Unsere Geburtstags – Affenparty

Nachdem  wir bereits eine Pferdeparty und eine Pandaparty gefeiert haben, war nun eine Affenparty dran! (Irgendwie scheinen meine Kinder eine Vorliebe für Tier-Mottopartys zu haben…) Meine größere Tochter liebt ihre Sammlung von Stofftieraffen und so wünschte sie sich zu ihrem 6. Geburtstag natürlich eine Affenparty.

Affenparty Einladung

Also machte sich Mama daran, eine affenmäßige Sause (Haha!) zu planen. Immerhin ist der 6. Geburtstag ja auch etwas Besonderes, oder nicht? (Den tollen Affenanzug habe ich zufällig bei H&M entdeckt und der 6-er Ballon ist von PartyDreams).

Affenparty

Für den Sweet Table habe ich Cookies, Cake Pops, Macarons und Torte im Affendesign geplant. Die Farbkombination war dieses Mal sehr einfach: Braun, Gelb und Grün haben den Ton angegeben.

Die Kekse habe ich mit Royal Icing (Eiweißspritzglasur) verziert. (Falls ihr gerne lernen möchtet, wie man das macht, kommt doch zu meinem nächsten Royal Icing – Kurs!)

Affenparty Kekse

Für den Namen und den Sechser habe ich meine bewährten Buchstaben- und Zahlenausstecher von Städter verwendet.

Affenparty Kekse

Da ich keinen Ausstecher für Bananen hatte, habe ich mir was einfallen lassen. Ich hatte bereits einen Delphinausstecher von PartyDreams, der sich mit etwas Umgestaltung wunderbar für eine Banane eignete! Was ich euch damit zeigen will, ist, dass sich mit ein wenig Einfallsreichtum viele Ausstecher leicht in andere verwandeln lassen.

Affenparty Kekse

Mit dem Shape Shifter von Sweet Sugarbelle (dieses Teil brauche ich die ganze Zeit, wenn ich einen Ausstecher in einen anderen verwandeln will) habe ich zuerst die obere Flosse des Delphins entfernt…

Affenparty Kekse

und danach den Unterteil rundlicher gemacht.

Affenparty Kekse

Dann wurde noch die obere Schwanzflosse entfernt.

Affenparty Kekse

Mit der Spitze des Delphinausstechers wurden zwei kleine Einkerbungen am “Stiel der Banane” gemacht.

Affenparty Kekse

Affenparty Kekse

Mit den Fingern habe ich die scharfen Schnittstellen noch etwas abgerundet.

Affenparty Kekse

Und fertig war die Banane!

Affenparty Kekse

Ich habe sie mit gelbem Royal Icing glasiert und mit etwas brauner Lebensmittelfarbe bemalt.

Affenparty Kekse

Der Palmenausstecher war von PartyDreams und der für den Affenkopf ist eigentlich ein Plaque-Ausstecher, den ich schon ewig habe und leider nicht mehr weiß, woher er ist. Aber alternativ könnte man auch einfach einen runden Kreis ausstechen und rechts und links für die Ohren zwei kleinere Kreise ausstechen und sie dort fixieren.

Affenparty Kekse

Natürlich durften bei dieser Affenparty Cake Pops nicht fehlen! (Das hätte mir wahrscheinlich den unerbittlichen Groll der Kinder eingebracht, denn Cake Pops sind MIT ABSTAND die beliebteste Süßigkeit jeder unsere Partys!)

Affenparty Cake Pops

Affenparty Cake Pops

Dafür habe ich den (natürlich) Bananenteig als Affenköpfe geformt und für die Ohren seitlich kleine Smarties verwendet.

Affenparty Cake Pops

Dann wurden die Köpfe in Schokoladenglasur getunkt.

Affenparty Cake Pops

Als diese getrocknet war, habe ich Erdnussbutter Candy Melts (verdünnt mit Ceres) in einen Spritzsack gefüllt und diese “Affen-Gesichtsform” aufgespritzt.

Affenparty Cake Pops

Anschließend habe ich den Cake Pop waagrecht gehalten und das Gesicht mit der Candy Melts Glasur aufgefüllt. Dann den Cake Pop LEICHT hin- und herschütteln, bis die Glasur glatt wird.

Ein Pünktchen Glasur kommt noch auf jedes Ohr.

Affenparty Cake Pops

Als das Gesicht getrocknet war, habe ich noch mit einem Lebensmittelfarbstift Augen, Nase und Mund aufgemalt.

Affenparty Cake Pops

Dann gab es noch Affen-Macarons mit – drei Mal dürft ihr raten – Bananencreme!

Affenparty Macarons

Affenparty Macarons

Das Herzstück des Sweet Tables war natürlich die (etwas ungewöhnliche) Affentorte! Eine genaue Anleitung, wie ich sie gemacht habe, findet ihr in meinem Beitrag “Eine Affentorte (oder doch eine Bananentorte?)”.

Meine Tochter war jedenfalls begeistert!

Affenparty

Affenparty

Affenparty

Es war eine Vanilletorte mit (no-na) Bananen-Swiss Meringue Buttercreme.

Affenparty Torte

Die tolle Partydeko mit Tischware, Girlanden, Luftballons, Wabenbällen, Palme, usw. hatten wir natürlich wieder von PartyDreams.

Affenparty

Affenparty

Affenparty

Affenparty

Affenparty

Zu einer Affenparty gehören natürlich auch Partyspiele. Folgende “Affenspiele” haben wir uns ausgedacht:

Zuerst durften die Kinder sich gegenseitig als Affen schminken. Das Einzige, das hier notwendig war, war Theaterschminke und ein paar Fotos von geschminkten Kindern (das war notwendig, damit sie ungefähr eine Idee hatten). Hier wurde viel gelacht, höchst konzentriert gearbeitet und dann umso mehr gelacht. Also ein durchaus gelungenes Spiel mit wenig Aufwand, wenngleich die Ergebnisse etwas “gewöhnungsbedürftig” waren… 🙈😂

Affenparty

Affenparty

Natürlich gab es auch wieder eine Schatzsuche mit Schnitzeljagd – DAS Highlight unter den Partyspielen bei uns.
Die Kinder mussten Hinweisen folgen und zwischendurch Aufgaben erfüllen.

Affenparty

Die erste Aufgabe war “Kokosnusskegeln”. Hier muss man versuchen, mit einer echten Kokosnuss sechs Palmenkegel umzustoßen.

Affenparty

Die Palmen kann man ganz leicht selber basteln. Für eine Palme braucht man:

  • 1 Flasche Dreh Und Trink
  • 2 leere Klopapierrrollen
  • 1 ca. 10x10cm großes Stück grünes Seidenpapier
  • längliche Stücke braunes Packpapier (mit der Hand grob gerissen)
  • Sechs Stück ca. 15cm lange Palmenblätter aus Tonpapier in unterschiedlichen Grüntönen

Affenparty

Schritt 1: Die Dreh Und Trink Flasche in eine Klopapierrolle DREHEN. (Es heißt ja nicht umsonst DREH Und Trink! 😉) Anfangs denkt man, dass die Flasche da nicht hineinpasst, aber es geht doch!

Affenparty

Schritt 2: Die 2. Klorolle daraufsetzen. Die beiden Klorollen mit Tixo zusammenkleben.

Affenparty

Schritt 3: Nun die Packpapierstreifen mit Tixo befestigen, bis die Klopapierrollen ganz eingewickelt sind.

Affenparty

Affenparty

Schritt 4: Den obersten Teil der Dreh Und Trink Flasche mit dem grünen Seidenpapier verdecken und festkleben.

Affenparty

Schritt 5: Die Palmenblätter mit Tixo festkleben. Und fertig!

Affenparty

Die Kinder mussten sich hinter einer Linie aufstellen und ihr Glück versuchen! Wichtig ist nur, den Kindern zu sagen, dass sie die Kokosnuss am Boden nur rollen und nicht werfen dürfen! (Unsere Kokosnuss litt am Ende schon etwas unter Inkontinenz… 😆)

Affenparty

Die nächste Aufgabe war die Bewältigung des “Dschungelparcours”. Kleine Affen klettern doch gerne, oder?

Affenparty

Affenparty

Affenparty

Nach weiteren Hinweissuchen…

Affenparty

wurde noch ein Affenactivity gespielt, bis endlich…

Affenparty

der Schatz gefunden wurde!

Affenparty

Als Schatz gab es für unsere Dschungelbesucher diese Säckchen mit Tier-Maske (beides von PartyDreams) und Bananen-Fruchtgummis (von Bärenland).

Affenparty

Affenparty

Affenparty

Zum Schluß durfte jedes Kind noch ein Keks mit Lebensmittelfarben bemalen, das ich zuvor mit Royal Icing glasiert hatte.

Affenparty

Affenparty

Affenparty

Meine affenliebende Tochter hat ihre Geburtstagsparty sehr genossen. Sie hat noch tagelang von ihrer Torte und der Schatzsuche gesprochen. Und mir schwirrte noch tagelang im Kopf herum: “Wer hat die Kokosnuss, wer hat die Kokosnuss, wer hat die Kokosnuss gestohlen?” 🙉 ☺️

Alles Liebe,

Iris

PS: Mit meinem Rabatt-Code “RIBISEL16” bekommt ihr -10% auf eure Bestellung bei PartyDreams!

Beiträge, die dir ebenso gefallen könnten:

Jetzt mit Freunden teilen:Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*