Eine Babyparty in Rosa – mit Torte!

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten.]

Ich liebe Babypartys. Lustige Spiele, Deko in Babyfarben, gutes Essen, eine Torte und viele Frauen, die wild durcheinander reden und ihre Geburtsgeschichten Babygeschichten zum Besten geben! 😜

Babyparty Mädchen Deko

Vor kurzem hatte ich wieder das Vorrecht, eine Babyparty für eine meiner besten Freundinnen organisieren zu dürfen.
Da wir wissen (bzw. hoffen, dass sich die Ärztin meiner Freundin nicht irrt 😉 ), dass es ein Mädchen wird, war natürlich alles in Rosa und Pink gehalten. Oh, wie schön!

Babyparty Mädchen Deko

Wir hatten herrliches Frühlingswetter und konnten somit im Freien feiern.  Die wunderschöne Partydeko sowie Tischware hatte ich wie immer von PartyDreams.

Babyparty Mädchen Deko

Babyparty Mädchen Deko

Babyparty Mädchen Deko

Für die Party habe ich natürlich eine Torte kreiert – was mir anfangs gar nicht so leicht gefallen ist. Ich wollte keine kitschige Babytorte, doch sie musste das Thema widerspiegeln und in den Farben Rosa, Pink und Weiß gehalten sein.
Und so habe ich mich für eine marmorierte Torte mit Goldakzenten und Sechsecken entschieden.

Babyparty Torte Mädchen

Wenn ihr auch gerne einmal so eine Torte machen möchtet, habe ich hier eine Anleitung für euch:

Um eine Torte in einem Marmoreffekt erstrahlen zu lassen, müsst ihr Fondant in einer Farbgraduierung färben.

Torte marmorieren Anleitung

Dann längliche Stränge formen, nebeneinander legen und mit dem Rollstab darübergehen.

Torte marmorieren Anleitung

Torte marmorieren Anleitung

Anschließend wird das Ganze wieder zusammengerollt und dann vorsichtig ein wenig zusammengeknetet. Umso weniger ihr knetet, desto stärker sind die einzelnen Farbverläufe noch zu sehen. Wenn ihr zu viel knetet, geht der Marmoriereffekt verloren.

Torte marmorieren Anleitung

Torte marmorieren Anleitung

Wenn ihr mit dem Grad der Marmorierung zufrieden seid, wird der Fondant ganz normal ausgerollt und ihr könnt eure Torte wie immer eindecken. (Falls ihr damit noch Hilfe braucht, kommt zu einem meiner Fondant Basics Kurse!)

Babyparty Torte Mädchen

Ich wollte der Torte mit Goldlinien ein wenig den Look der gerade so hippen Geoden-Torten verleihen. Dafür sollte man den Fondant für einige Stunden (am besten über Nacht) trocknen lassen und malt dann mit Goldfarbe (Pulverfarbe gemischt mit Alkohol, z.B. Wodka oder Schnaps) an jenen Stellen feine Linien, wo zwei Farben aufeinander treffen.

Babyparty Torte Mädchen

Um den Cake Topper herzustellen, müsst ihr mit Tylose (damit der Fondant schneller aushärtet!) vermischten marmorierten Fondant ausrollen. Druckt euch ein Sechseck in der Größe aus, die euer Topper haben sollte. Bestreicht den Fondant dünn mit Crisco Pflanzenfett, denn damit bleibt die Vorlage kleben und verrutscht beim Ausschneiden mit dem Skalpell nicht.

Rollt den Fondant ein zweites Mal aus, jedoch dieses Mal deutlich dicker (ca. 5mm) und schneidet das Sechseck aus. Das wird die Rückseite des Toppers.

Babyparty Torte Mädchen

Um den Topper in der Torte zu verankern, aus zwei 20gauge Drähten ein „Gerüst“ konstruieren. Die Rückseite des Toppers mit Piping Gel bestreichen und die Drähte in den Fondant drücken, sodass sie versinken. Anschließend diesen und die Vorderseite des Toppers trocknen lassen.

Babyparty Torte Mädchen

Um das Storchmotiv auf den Topper zu bekommen, müsst ihr ein Stück Backpapier über den Storch legen und mit einem weichen Bleistift den Linien nachfahren.

Babyparty Torte Mädchen

Babyparty Torte Mädchen

Falls ihr auf diese Weise eine Schrift übertragen wollt (oder der Storch unbedingt nach rechts fliegen soll 😉 ), müsstet ihr euer Motiv spiegelverkehrt ausdrucken. Denn nun wird das Backpapier (mit der Bleistift-Seite) auf das Stück Fondant gelegt und mit dem Bleistift darüber schraffiert.

Babyparty Torte Mädchen

Auf diese Weise überträgt sich der Bleistift auf den Fondant.

Babyparty Torte Mädchen

Nun könnt ihr mit der goldenen Farbe und einem feinen Pinsel den Bleistiftlinien nachfahren und bekommt so eine perfekte Kopie eures Motivs!

Babyparty Torte Mädchen

Wenn die Farbe getrocknet ist, könnt ihr die zwei Fondantteile mittels Piping Gel zusammenkleben. Falls sie nicht 100%-ig zusammenpassen sollten, kann man den überstehenden Rest mit einem Skalpell entfernen.

Die zwei Drähte mit einem weißen Blumenband zusammenbinden.

Babyparty Torte Mädchen

Die Ränder des Toppers mit Goldfarbe bemalen. Ich wollte die Ränder absichtlich ungleichmäßig auftragen.

Babyparty Torte Mädchen

Babyparty Mädchen Cake Topper

Die kleinen Sechsecke mit einem Skalpell ausschneiden (oder noch besser Hexagon Ausstecher verwenden), teilweise mit Gold bemalen und aufkleben.

Babyparty Torte Mädchen

Babyparty Torte Mädchen

Und fertig ist die etwas andere Babyparty-Torte! 😊 (Die Reaktion meines Mannes auf diese Torte könnt ihr am Ende dieses Beitrages lesen… 😂)

Babyparty Torte Mädchen

Meine Freundin hat sich jedenfalls sehr über die Torte gefreut.

Babyparty Torte Mädchen

Und, wie fast immer bei meinen Torten, durfte ich sie anschneiden. (Weil sich nie jemand anderes traut!)

Babyparty Torte Mädchen

Passend zur Jahreszeit war es eine Vanille-Rhabarbercreme-Torte.

Babyparty Torte Mädchen

Babyparty Torte Mädchen

Neben gutem Essen gab es natürlich auch Babyparty Spiele! Da ich in meinem Leben bestimmt schon 10 Babypartys organisiert habe, habe ich schon eine gewisse “Expertise”, wenn um Spiele geht. 😉 Bei dieser Party haben wir folgende gespielt:

Die lustigsten Babyparty Spiele

Who is who?

Dieses Spiel ist der perfekte Eisbrecher und besonders lustig, wenn sich die Leute noch nicht so gut kennen. Jeder Gast bringt ein Foto von sich als Baby bzw. Kleinkind mit und gibt es der Gastgeberin. Die Fotos werden einzeln in durchsichtigen Plastiksäckchen verpackt und mit einem Permanentmarker durchnummeriert. (So ist sichergestellt, dass den wertvollen Fotos nichts passiert!)

Babyparty Spiele

Nun geht es darum, dass jeder raten muss, wer wer ist! Die Fotos werden durchgegeben und man trägt seine Tipps in die entsprechende Liste ein.

Babyparty Spiele

Stinkewindeln

Man nehme: 5 verschiedene Schokoriegel (z.B. Mars, Snickers, Bounty, Milky Way, Kinderschokolade, … ), 5 Windeln sowie kleine Zettel + Stifte für jeden Mitspieler. Die Windeln muss man vorab mit einem Permanentmarker von 1-5 nummerieren, jeweils einen der 5 Schokoriegel in eine Windel legen und bei nicht zu hoher Wattzahl (z.B. 350W) in der Mikrowelle schmelzen. Das Ganze sieht dann ungefähr so aus, als hätte ein Baby ORDENTLICH in die Windeln gemacht! 😆 Dann werden die Windeln reihum gegeben und jeder muss mal hineinriechen (das werden die besten Fotos, glaubt mir!).

Babyparty Spiele

Babyparty Spiele

Man darf übrigens nicht kosten! (Nicht dass man da groß in Versuchung geraten würde… 😆) Dann trägt man seinen Tipp in seine Liste ein und wer die meisten Schokoriegel erraten hat, hat gewonnen!

Babyparty Spiele

Was schmeckt hier so gut?

Wieder ein superlustiges Spiel!
Dafür braucht man 5 Gläschen Babybrei – ich finde es am besten, wenn es 3 gut schmeckende Obstgläschen und 2 „weniger gut“ (okay – grauenhaft!) schmeckende Fleischbreie gibt. Von den Gläschen muss man natürlich zuerst die Etiketten entfernen und anschließend jedes mit einem Permanentmarker von 1-5 nummerieren.

Babyparty Spiele

Jeder Mitspieler erhält einen Löffel und muss darf jeden Brei verkosten. Mmmh, lecker! 😂 Dann trägt man wieder seine Tipps in seine Liste ein und wer am meisten erraten hat, gewinnt!

Babyparty Spiele

Noch ein kleiner Warnhinweis am Rande: Falls es der zukünftigen Mama schnell schlecht werden sollte, ist das eventuell nicht das beste Spiel… 😉

Wie soll es werden?

Bei diesem Spiel geht es darum zu erraten, welche Eigenschaften das Baby von Mama oder von Papa bekommen soll – aus Sicht der zukünftigen Mami. Z.B. wünscht sich die Mama, dass das Baby einmal das Fahrverhalten von Mama oder Papa erbt? 😉

Babyparty Spiele

Wir hatten äußere Merkmale, wie Ohren, Zehen, Haare, aber auch Eigenschaften, wie Musikalität, Sportlichkeit oder Essverhalten auf der Liste.

Als Geschenk für euch habe ich hier eine Excel-Datei, wo alle Listen für die Spiele darauf sind. Einfach herunterladen, für eure Bedürfnisse individualisieren und Spaß haben! 🙂

Ach ja, falls ihr euch schon gefragt habt, warum wir alle Wäscheklammern auf unserem Gewand hatten:

Don‘t say Baby!

Dieses Spiel muss man gleich zu Beginn der Babyparty ansagen, denn es läuft bis zum Ende. Man darf nämlich während der gesamten Babyparty NICHT Baby sagen! Das ist gar nicht so einfach wie gedacht! Jeder bekommt 3 Wäscheklammern, die man sich an die Kleidung heften muss. Wer jemanden zuerst beim Aussprechen des verbotenen Wortes erwischt, darf sich dessen Wäscheklammer nehmen. Wer am Ende der Babyparty die meisten Wäscheklammern hat, hat gewonnen!

Worte der Weisheit

Hier können die Gäste alle ihre guten Tipps in Bezug auf Kinder in einem Buch verewigen. (Empfehlenswert v.a. für Erst-Mamis.) Zusätzlich dient es noch als nette Erinnerung bzw. Gästebuch für die Babyparty.

Babyparty Spiele

Wir haben uns die Bäuche vollgeschlagen, in einer Tour geredet und viel gelacht – es war also eine gelungene Babyparty! Jetzt warten wir nur mehr auf die Ankunft der kleinen Prinzessin! 😍

Zum Abschluss meines Beitrages möchte ich euch heute noch einen Einblick in die erheiternde Konversation geben, die mein Mann und ich hatten, als er die Torte zum ersten Mal gesehen hat: (Die Anmerkungen in Klammer hat mein Mann noch hinzugefügt, als er das hier gelesen hat! Ha!)
Er: Hmmm. (Meint sie das erst?)
Ich: Was meinst?
Er: (mit verzogenem Gesicht) Naja. (…ein pinker Grabstein…)
Ich: Was passt denn nicht?
Er: Marmor?! Das passt doch nur zu einer Taufe oder einem Grabstein.
Ich: Marmorierte Torten sind gerade total in!
Er: Das Muster ist eh schön gearbeitet, aber die Farbe… (nicht nur die Farbe…)
Ich: Das wird eine ROSA Babyparty mit ROSA Deko und dazu gehört eine ROSA Torte!
Er: Und warum ein Sechseck?? Da hättest du genauso gut einen Kreis oder ein Viereck nehmen können. (…aber deine Logik habe ich noch nie verstanden…)
Ich: Weil Sechsecke gerade sehr angesagt sind und ich sie sehr passend für eine moderne, coole Torte finde.
Er: (jetzt vorsichtig, weil das könnte gefährlich für mich werden) Und der goldene Rand auf dem Topper? Gehört der so? (…die sind ja voll verhaut!!!)
Ich, werfe ihm einen Blick zu, der fragt, ob er das ernst meint: Nein, ich hab die ganze Zeit gezittert, als ich den Rand aufgemalt habe! Natürlich gehört der so!
Er: Das ist die Torte von dir, die ich bis jetzt am wenigstens verstehe. (Ich muss aus der Nummer irgendwie raus…)
Ende. 😂😂😂

Ich hoffe, dass wenigstens ihr meine Torte verstehen könnt und dass ich euch ein wenig Inspiration für eure nächste Babyparty liefern konnte! 😉

Alles Liebe,

Iris

PS: Mit dem Rabatt-Code „RIBISEL16“ bekommt ihr -10% auf eure nächste Bestellung bei PartyDreams!

Beiträge, die dir ebenso gefallen könnten:

Jetzt mit Freunden teilen:Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*