Eine Hochzeitstorte mit Jasminblüten aus Zucker

Hättet ihr gewusst, wie Jasminblüten aussehen?
Als ich gefragt wurde, eine Hochzeitstorte mit Jasmin zu kreieren, war ich zunächst etwas ratlos. Doch als ich – dank dem Botaniker Dr. Google – Fotos dieser zarten und wunderschönen Blume gesehen habe, war ich begeistert.

Hochzeitstorte Jasminblüten

Dann stellte sich die Frage, wie ich die Jasminblüten wohl machen sollte. Nach einiger Recherche im Internet und Büchern und etwas Tüftelei hatte ich den Dreh raus. Die Blüten sind gar nicht so schwer zu machen und sehen, meiner Meinung nach, sehr hübsch aus. Damit ihr sie auch mal machen könnt, habe ich hier für euch ein kleines

Jasminblüten Tutorial:

Nehmt etwas Blütenpaste (ca. 1 g oder sogar etwas weniger) und formt eine kleine Kugel daraus. Ich verwende für so wenig Gewicht immer meine Briefwaage, die ich liebe!

Jasminblüten aus Blütenpaste

Jasminblüten aus Blütenpaste

Rollt sie so zwischen den Handflächen, dass ein Kegel entsteht.

Jasminblüten aus Blütenpaste

Jasminblüten aus Blütenpaste

Fahrt mit dem Kegel-Tool (eventuell vorher in Maisstärke eintauchen, damit es nicht kleben bleibt) in die Mitte der Kugel, sodass eine Trichterform entsteht.

Jasminblüten aus Blütenpaste

Schneidet mit einer kleinen Schere 5 Mal fast bis zur Mitte, sodass 5 Blütenblätter entstehen.

Jasminblüten aus Blütenpaste

Rundet die Ecken vorsichtig mit euren Fingern ab und drückt die Blütenblätter zwischen Daumen und Zeigefinger platt.

Jasminblüten aus Blütenpaste

Jasminblüten aus Blütenpaste

Wenn ihr wollt, könnt ihr noch mit dem Dresden Tool vorsichtig auf jedes Blatt (auf einem Foam Pad) drücken.

Jasminblüten aus Blütenpaste

Jedes Blütenblatt vorsichtig mit den Fingern leicht am Ende zusammendrücken, sodass es spitz wird.

Jasminblüten aus Blütenpaste

Nehmt einen 26 gauge Draht und biegt ein Ende davon mit einer Mini-Zange ein wenig um, sodass eine kleine Schlaufe entsteht.

Blumendraht für Jasminblüten aus Blütenpaste

Blütendraht für Jasminblüten aus Blütenpaste

Steckt euren Draht genau durch die Mitte des Kegels bis man nur noch die Spitze davon sehen kann.

Jasminblüten aus Blütenpaste

Dreht das Ende der Blütenpaste mit euren Fingern fest um den Draht, um die Blüten so zu fixieren. In einen Styroporblock stecken und trocknen lassen.

Jasminblüten aus Blütenpaste

Auf diese Weise habe ich mal gefühlte 100 Stunden Zuckerblumen…

Jasminblüten aus Blütenpaste

… und danach noch Blätter aus Blütenpaste gemacht.

Blätter aus Blütenpaste

Nachdem die Blätter getrocknet waren, habe ich sie mit grüner Pulverfarbe bemalt. Links seht ihr ein Blatt nur mit grün gefärbter Blütenpaste und in der Mitte und rechts mit Pulverfarbe bemalt. Was für ein Unterschied so ein wenig Farbe macht!

Blätter aus Blütenpaste

Die Blüten haben nur in der Mitte ein wenig Pulverfarbe  in Gelb und Grün und am Kelch etwas in Grün bekommen und fertig waren sie!

Jasminblüten aus Blütenpaste

Die Knospen wurden mit verschiedenen Rosa- und Pinktönen zum Leben erweckt.

Jasminblüten aus Blütenpaste

Grundgerüst für eine 4-stöckige Torte

Eine 4-stöckige Hochzeitstorte bringt schon einiges auf die Waage, deswegen ist es wichtig, dass die Tortenplatte richtig stabil ist. Gott sei Dank baut mir mein Mann immer meine Tortengerüste (wenn ich das machen müsste, würde ich nur mehr runde, einstöckige Torten machen! 😂).
Wenn ihr auch mal so eine stabile Platte braucht, kauft euch im Baumarkt eine Holzplatte (MDF Platte) und verankert darin eine Gewindestange mit Muttern und Beilagscheiben. Meine Platte war 2cm dick und 50x50cm groß.

Cake Board

Leimt auf der Unterseite kleine Holzfüßchen an, damit man die Tortenplatte auch gut angreifen und hochheben kann. Und das ist wichtig, das könnt ihr mir glauben!

Cake Board

Tortenplatte eindecken

Um diese Platte mit weißem Fondant einzudecken, bestreicht sie zunächst mit Crisco Pflanzenfett und legt den Fondant darüber. (Ich verwende immer Crisco, denn dann kann man den Fondant nachher wieder leicht entfernen und die Platte weitere Male verwenden!) Beim abstehenden Fondantrand geht man dann einfach mit dem Fondantglätter schräg am Rand entlang, bis man den überstehenden Rest entfernen kann. Fondant mit dem Smoother glätten – und fertig!

Cake Board mit Fondant überziehen

Cake Board mit Fondant überziehen

Damit die Torten dann gut auf die Gewindestange aufgefädelt werden können, braucht jede Tortenplatte ein Loch in der Mitte. Mein Mann bohrt mir da immer mit der Bohrmaschine und einem breiten Bohrkopf ein solches Loch in meine Kapa-Platte.
Ja, hier steht die bereits mit Fondant eingedeckte Torte am Kopf! 😆

Hochzeitstorte stapeln

Und hier hab ich ein Video für euch, wie ich gestapelt habe:

Inspiration für die Hochzeitstorte

Wenn ich eine Hochzeitstorte kreiere, ist es mir immer ein großes Anliegen, dass sie gut zum Paar und zur Hochzeit passt. So hole ich mir immer wieder Inspiration von der Einladung, den Hochzeitsfarben, den Hochzeitsblumen und vom Hochzeitskleid (ja, ich darf das Kleid immer schon vor allen anderen sehen! 😛).

Bei dieser Torte sah das schöne Kleid so aus:

Natürlich ist mir sofort das grüne Band ins Auge gestochen und es war klar, dass ein grünes Band auf die Torte musste.

Und passend zur Schrift der Einladung habe ich die Initialen mit schwarzer Gelfarbe und etwas Wodka auf ein weißes Fondantplaque aufgemalt. Für die rosa Umrandung des Plaques habe ich einen dünnen Streifen rosa Fondant mit meiner “Pistole” 🔫 (Sugar Craft Gun) hergestellt und mit Crisco Pflanzenfett befestigt (denn das hinterlässt – im Gegensatz zu Zuckerkleber – keine Spuren!).

Hochzeitstorte Jasminblüten

Essbare Spitze

Als nächstes wurde die Spitze (nach Packungsanleitung) hergestellt und befestigt.
Bei essbarer Spitze bin ich ein absoluter Fan von Claire Bowmans Spitze. Ich habe bislang noch keine andere essbare Spitze gefunden, die sich so leicht herstellen und verwenden lässt.
Um die essbare Spitze auf der Torte zu befestigen, müsst ihr nur die Torte mit einem Cake Steamer bedampfen, bis der Fondant “pickig” (zu Hochdeutsch: klebrig) wird. Dann einfach die essbare Spitze leicht auf die Torte drücken und sie klebt! Passt aber auf, dass ihr den Fondant nicht mit euren Fingern berührt, denn das hinterlässt Fingerabdrücke!

essbare Spitze Hochzeitstorte

Zu guter Letzt wurden die Blüten mit Blumenband zu kleinen Grüppchen gebunden und in der Torte fixiert. Dafür habe ich dicke Strohhalme in der Torte versenkt und die Blumen dort hineingesteckt. Falls das Ganze noch zu locker sein sollte, kann man auch zusätzlich etwas Fondant in den Strohhalm stecken, bis alles fest sitzt.

Hochzeitstorte Jasminblüten

Hochzeitstorte Jasminblüten

Hochzeitstorte Jasminblüten

Ja, so eine Hochzeitstorte macht schon ganz schön viel Arbeit. Die Nacht vor der Hochzeit komme ich meistens sehr spät – oder besser gesagt sehr früh 😉 – ins Bett. Aber wenn man dann so ein liebes Foto eines glücklichen Brautpaars beim Anschneiden der Torte erhält, sind alle Strapazen vergessen und man weiß, dass es jede Minute wert war. 😍

Hochzeitstorte Jasminblüten

Alles Liebe,

Iris

Beiträge, die dir ebenso gefallen könnten:

Jetzt mit Freunden teilen:Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+

4 Gedanken zu „Eine Hochzeitstorte mit Jasminblüten aus Zucker“

  1. Perfekt und wunderschön. Die Blüten sehen aus wie echt.
    Die Arbeit, die in seiner solchen Torte steckt, kann man eigentlich nicht mit Geld bezahlen.
    Das weiß das Brautpaar hoffentlich zu schätzen .-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*