weihnachtsbaum-kekse-5

Frohe Weihnachten!

Weihnachten ist für mich die schönste Zeit im Jahr – wenn auch die stressigste. Allerdings liebe ich diesen Stress auch (meistens), denn ich überlege mir gerne Geschenke für meine Lieben, ich backe gern (darauf wärt ihr wohl nicht gekommen, oder? 😉 ), ich mag den Trubel in der Stadt mit all den Lichtern, Gerüchen und der Weihnachtsmusik.

weihnachtsbaum-kekse-1

Und trotzdem passiert es leider immer wieder, dass dieser schöne Stress in einen unschönen übergeht. Als ich zum Beispiel wochenlang die drei Fotobücher im Kopf hatte, die ich noch zu machen hatte. Als ich nachts noch spät gebacken habe und deswegen morgens grantig zu meinen Kindern war. Als ich bemerkte, dass ich das falsche Buch für meine Freundin gekauft hatte und nochmals in den Buchladen musste, obwohl ich schon die letzten zwei Tage dort war.

weihnachtsbaum-kekse-6

Und dann kommt meine Tochter und wünscht sich „Christbaum-Kekse mit Glitzerkugeln“ für den Kindergarten. Eigentlich hatte ich mir schon etwas ganz Anderes (Schnelleres) ausgedacht und eigentlich hatte ich gar keine Lust, noch knapp 30 Kekse zu backen und mit Royal Icing zu verzieren. Aber dann habe ich daran gedacht, worum es zu Weihnachten eigentlich geht.
Jesus ist als Retter in diese Welt gekommen. Er kam um zu dienen, zu lieben und letztlich für uns am Kreuz zu sterben.

Und so habe ich mich dazu entschlossen, meine Tochter zu lieben, indem ich ihr „Christbäume mit Glitzerkugeln“ mache. (Wobei das nicht heißen soll, dass sie immer das bekommt, was sie will. 😉 )

weihnachtsbaum-kekse-4

Meine große Sammlung an Zuckerkugeln hat dabei sehr geholfen, denn so musste ich nur noch die Kugeln auf die glasierten Kekse legen und war somit viel schneller, als wenn ich alles mit Royal Icing hätte machen müssen.

Nur einige weiße Kugeln habe ich folgendermaßen zu goldenen Glitzerkugeln gemacht (und die Sterne ebenso):

Und ich habe sogar noch ein Video für euch, wie ich ein Keks gemacht habe:

Und das ganze mal 30, dann wisst ihr, wie meine Abendbeschäftigung gestern aussah. :)

Die Kekse haben meine Tochter jedenfalls voll überzeugt, denn sie war ganz selig, als sie sie gesehen hat. (Und ich dann auch.)

weihnachtsbaum-kekse-7

Ich wünsche euch ein wunderschönes Fest und inmitten all des Trubels mehr Zeit, um zur Ruhe zu kommen, um über das Wesentliche nachzudenken und den nicht aus den Augen zu verlieren, um den es zu Weihnachten eigentlich geht. Happy Birthday, Jesus!

Alles Liebe, Iris

PS: Letztes Jahr haben wir übrigens diese Schneemann- Cake Pops in den Kindergarten mitgebracht!

Beiträge, die dir ebenso gefallen könnten:

Jetzt mit Freunden teilen:Share on FacebookShare on LinkedInPin on PinterestShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*