Eine Geburtstagsparty mit Dreiecken Mein Blog ist 2!!!

Und wieder ist ein Jahr vergangen!
Das bedeutet auch, dass mein Blog seinen 2. Geburtstag feiert, denn mein allererster Beitrag Happy Birthday ging am 1.1.2016 online!

DANKE, dass ihr hier seid, meine Beiträge lest, so nette Kommentare hinterlasst und mich unterstützt! Denn, was wäre ein Blog ohne Leser?

Und wie es bereits fast zu einer Tradition wurde, zeige ich euch zum Blog-Geburtstag die Fotos meiner eigenen Geburtstagsfeier.

Nachdem ich letztes Jahr mit einer Flamingo-Party gefeiert hatte, stand dieses Jahr alles im Zeichen von Dreiecken. Geometrische Muster sind ja schon länger total “in” und auch ich bin dem Thema verfallen (im Gegensatz zu meiner Schulzeit, wo man mich mit Geometrie jagen konnte…). 🙈
Die wunderbare Partydeko hatte ich wie immer von Party Dreams.

Sweet Table mit geometrischem Muster

Als das Thema feststand, kreierte ich die Einladung und entschied mich für folgende Farbkombination: Weiß, Schwarz, Grau, Dunkelblau, Petrol und Gelb.

Geburtstagseinladung geometrisches Muster

Dann ging es daran, das Ganze in einem Sweet Table umzusetzen.

Sweet Table mit geometrischem Muster

So gab es Schoko-Bananen Cake Pops, die weiß glasiert und mit Fondant-Dreiecken dekoriert wurden,

Cake Pops Dreiecke

eckige (wer sagt, dass Macarons rund sein müssen?), graue Pfeffermacarons (über die gab es geteilte Meinungen – ich hab sie geliebt!) und gelbe Zitronen-Thymian Macarons (beide Rezepte aus dem wunderbaren Ladurée Macarons Buch),

Macarons Dreiecke

Vanillekekse mit Lavendel – Royal Icing,

Kekse Dreieck

Vanille Mini Cupcakes mit blauem Traubentopping und Fondant-Dreiecken,

Weintrauben Cupcakes

Weintrauben Cupcakes

selbst gemachte Zitronenlimonade,

Zitronenlimonade

sowie die allerbesten Popcorn der Welt: Rosmarin-Ahornsirup-Popcorn (aus dem Buch DAYlicious).

Rosmarin-Ahornsirup Popcorn

Partydeko blau

Und natürlich Torte!! (White Velvet mit Cheesecake Füllung)

Schon seit Ewigkeiten wollte ich eine geometrische Torte mit so einem Muster machen und nun hatte ich endlich Gelegenheit dazu.

geometrische Torte

Wie ich das Muster auf die Torte gebracht habe, zeige ich euch jetzt: (es ist gar nicht so kompliziert, wie es vielleicht aussieht!)

Die Torte mit Ganache einstreichen und über Nacht trocknen lassen. Die Oberseite mit Crisco (Pflanzenfett) einstreichen.

Torte Ganache

Ein Stück Fondant darauf legen und mit einem Fondant Glätter glatt streichen.

geometrische Torte

Die Torte auf den Kopf stellen und den Rand des Fondants mit einem Skalpell entfernen.

geometrische Torte

Farbiges Fondant gleichmäßig dick ausrollen. Ich verwende dafür immer meinen Nudelmaschinen-Aufsatz meiner Kitchen Aid Küchenmaschine (Stufe 2). Das Fondant ca. 10-15 Minuten trocknen lassen, damit es sich beim Schneiden nicht so verzieht. (Eventuell kann man vorher auch etwas Tylose in das Fondant kneten, damit es schneller aushärtet.)

geometrische Torte

Mit dem Skalpell gleichmäßig dicke Streifen schneiden. (Meine waren 2,5 cm breit.) Die Schneidematte um 90° drehen und wieder Streifen schneiden, sodass Quadrate entstehen.

geometrische Torte

geometrische Torte

Danach mit einer Rasierklinge (oder einem Skalpell) die Quadrate von einer Ecke zu einer anderen durchschneiden.

geometrische Torte

Die restliche Torte mit Crisco einstreichen. Das wirkt quasi als “Kleber” für die Fondantdreiecke.

Ganache Torte

Jetzt von unten (eigentlich die Oberseite der Torte) die Dreiecke rund um die Torte “kleben”. Dabei immer 2 Dreiecke aufeinander setzten, sodass wieder ein Quadrat entsteht.

geometrische Torte

geometrische Torte

Wenn die erste Reihe geschafft ist, mit der 2. und den folgenden Reihen in der gleichen Weise fortfahren. Wichtig ist dabei „wahllos“ vorzugehen, also teilweise auch zwei gleiche Farben neben- oder untereinander zu reihen.

geometrische Torte

geometrische Torte

Auf der Rückseite der Torte wird ein Spalt bleiben (außer ihr seid mathematisch begabter als ich und habt euch vorher ausgerechnet, wie groß eure Dreiecke sein müssen, damit das nicht passiert! 😉 )

geometrische Torte

Ich habe ihn einfach mit meinen vorhandenen Dreiecken gefüllt, die ich schmäler geschnitten habe. (Und darauf geachtet, dass die Torte später richtig steht!)

geometrische Torte

Nun könnt ihr die Torte mit einem Fondant Glätter (besser noch ein Flexi-Smoother) bearbeiten, damit alles schön glatt wird und sichergestellt wird, dass alle Dreiecke gut auf der Torte haften.

geometrische Torte

Euch wird (wieder je nach euren mathematischen Fähigkeiten ;)) ein Rand oben (bzw. eigentlich unter den Dreiecken) bleiben.
Hierfür habe ich ein Stück schwarzes Fondant durch meine Nudelmaschine gelassen und ebenso mit Crisco angeklebt.

geometrische Torte

Dann mit einer Rasierklinge (oder Skalpell) den überschüssigen Rand abschneiden.

geometrische Torte

So erhält man einen perfekten Abschluss.

geometrische Torte

Nun darf die Torte endlich wieder umgedreht werden! Dafür mit einer Hand unter die Platte greifen, auf der die Torte steht und mit der anderen Hand auf das Cake Board greifen, etwas Druck ausüben, Mut zusammennehmen und umdrehen! 🙂

Kurz NACHDEM ich diese geometrische Torte gemacht hatte, kam folgendes Tool auf den Markt: PME Geometric multicutter. Dieses Tool ist extra für solche Torten konzipiert, denn man kann damit viele Dreiecke gleichzeitig ausstechen. Tja… 🙄

geometrische Torte

Natürlich musste die Torte dann auch angeschnitten werden! (Am häufigsten höre ich über meine Torten: „Zu schön, um angeschnitten zu werden!“ Dieser Meinung bin ich nicht! Torten sind dafür da, um gegessen zu werden!! ☺️)

geometrische Torte

Ich hatte eine kleine, feine Feier mit meinen Freundinnen (und einen Zuckerschock nach all dem Süßem! ☺️).

Und damit ihr auch mitfeiern könnt, gibt es wieder die Ribiselchen-Feierwoche mit tollen Preisen auf Facebook und Instagram sowie -15% auf den nächsten Fondant Basics – Kurs!

Mit meinem Rabatt-Code “Ribisel-Kuchen” bekommt ihr 3% auf euren Einkauf bei der Kuchenwelt , wo ihr alles für eure Torte & Co bekommt.
Und für euer Partyzubehör könnt ihr mit meinem Rabatt-Code “RIBISEL16” um 10% günstiger bei Party Dreams shoppen.

Ich wünsche euch ein wunderbares neues Jahr mit vielen süßen Momenten!

Alles Liebe,

Iris

Beiträge, die dir ebenso gefallen könnten:

Jetzt mit Freunden teilen:Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*