Cake Pops Basics

Worum geht es in dem Kurs?

  • Grundlegendes über Cake Pops und die unterschiedlichen Herstellungsmöglichkeiten
  • unterschiedliche Teige, inkl. Rezepten
  • Alles über Glasuren
  • Zotter-Kuvertüren verkosten und richtig temperieren
  • Dekorieren/Verzieren der Cake Pops
  • Präsentationsmöglichkeiten

Jeder nimmt ca. 15-20 Stk. Cake Pops sowie ein Handout mit nach Hause.

Der Kurs dauert ca. 3,5 Stunden und kostet 50.-.

Es können max. 6 Leute teilnehmen.

Beim Kurs werden sämtliche Materialien, sowie Kochschürzen, zur Verfügung gestellt. Er findet bei mir zu Hause in Graz, Puntigam, statt.

Anmeldungen an iris@ribiselchen.at

Wenn ihr gerne an dem Kurs teilnehmen möchtet, aber der Termin nicht passt, dann kontaktiert mich auch unter iris@ribiselchen.at und ich werde versuchen, einen anderen Termin zu finden.

Grossartig!

Ich möchte mich nochmals für den grossartigen Cake Pop Kurs bei dir bedanken. Konnte wahnsinnig viele gute Tipps und Tricks lernen und super tolle Ideen sammeln. Du bist eine spitzen Lehrerin und ausgezeichnete Cake Pop Künstlerin 🙂

Tanja

Es hat Spaß gemacht!

Ich habe mit meiner Nichte am Cake-Pops-Backkkurs teilgenommen. Es hat uns wirklich Spaß gemacht. Der Kurs war in einen kurzen theoretischen und längeren praktischen Teil gegliedert. Beides war für mich sehr informativ und von dir wirklich gut vorbereitet.
Danke, dass du viele Tipps und Tricks, die du dir in deiner langjärhrigen Backerfahrung angeeignet hast, an uns weitergegeben hast – sogar zusätzlich noch in einem Hand-out. Das Wichtigste zum Schluss: die Cake-Pops haben herrlich geschmeckt und sind bei meinen Kindern voll angekommen!

Heidi

Sehr lehrreich

In gemütlichem Rahmen konnten wir von der Pike auf lernen, was Cake Pops sind und wie man sie herstellt. Unterbrochen nur von kurzen theoretischen Einheiten zum Thema hatten wir Gelegenheit, mit professionellem Material und Zutaten unsere ersten eigenen Cake Pops herzustellen. Besonders gut gefallen hat mir, dass Iris uns zwar als Profi immer die High-End-Varianten der einzelnen Arbeitsschritte erklärt und gezeigt hat, aber auch auf mögliche Vereinfachungen eingegangen ist (unter deren Zuhilfenahme ich seither schon viele Male Cake Pops gemacht habe 😊). Absolutes Highlight war für mich die Kuvertüre-Verkostung – sehr lehrreich und lecker!

Eva

Hier ein paar Bilder der letzten Kurse:

 

Falls du am Kurs teilgenommen hast, würde ich mich sehr über ein Feedback von dir freuen:

Wie lautet dein Name?
Wie lautet deine E-Mail-Addresse?
Eine Überschrift für deinen Erfahrungsbericht.
Wie hat dir der Kurs gefallen?

Ein Gedanke zu „Cake Pops Basics“

  1. Ich würd gern den Kursplatz gewinnen, weil mein Cake-Pops-Kurs bei dir so lustig und informativ war und ich einer Freundin dieses Vergnügen gern schenken würde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*