Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?

Wie beschreibt man jemandem, wie lieb man ihn hat?

„Ich hab dich lieb, so hoch ich reichen kann!“
„Ich hab dich lieb, so hoch ich hüpfen kann!“
„Ich hab dich bis zum Fluss und über die Berge lieb!“

Ihr kennt doch bestimmt das entzückende Buch Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?. Darin versucht der kleine Hase dem großen Hasen zu beschreiben, wie unendlich lieb er ihn hat. Umgekehrt macht das der große Hase natürlich auch. Und jetzt bin ich mal ganz ehrlich: ich finde es ja fast unfair, dass der große Hase immer die längeren Arme hat,  höher hüpfen kann,… und es fast so scheint, als hätte er den kleinen Hasen ein wenig mehr lieb. Doch am Ende… – aber zunächst zu meiner Torte:

Weißt du eigentlich... 1 (1)

Als ich hörte, dass ich für eine ehemalige Schulkollegin die Tauftorte ihrer Tochter mit diesem Thema machen durfte, war ich 1. begeistert und 2. wollte ich unbedingt auf der Torte malen, denn an diesem Buch liebe ich vor allem die Illustrationen.

Zunächst habe ich mit einem Kosmetikschwamm und etwas Farbe die Wiese und den Himmel direkt auf die Torte getupft.

Weißt du eigentlich... 7 (1)

Dann habe ich mit einem Skalpell Fondantstücke ausgeschnitten und sie bemalt. Das hat den Vorteil, dass man waagrecht auf der Tischplatte malen kann und dass man gegebenenfalls wieder von Neuem beginnen kann, falls einem überhaupt nicht gefällt, was man da so produziert hat! 🙂

Weißt du eigentlich... 6 (1)

Ich male eigentlich immer mit Gelfarben, die mit etwas Wodka oder Schnaps (bei mir riecht es dann immer so herrlich nach Williams Birne! 🙂 ) verdünnt werden. Wichtig ist, dass man auch immer etwas weiße Gelfarbe (z.B. Wilton White-White) hinzufügt, damit die Farben richtig zur Geltung kommen.

Weißt du eigentlich... 8

Die Buchstaben von „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“ wurden mit Tappits ausgestochen, die von „Marie“ wurden mit den „Zebrawood Decorative Font Moulds“ von Alphabetmoulds hergestellt. Dort habe ich dünne Blumendrähte eingefügt, gut trocknen lassen und sie so in der Torte fixiert.

Weißt du eigentlich... 5 (1)

Den Hasen habe ich aus weißem Modellierfondant modelliert und anschließend bemalt. Die „Barthaare“ waren übrigens ganz feine Drähte!

Weißt du eigentlich... 4 (1)

Weißt du eigentlich... 3 (1)

Also, wie geht die Geschichte aus?
Am Ende stellt der große Hase fest, dass sie sich beide unendlich lieb haben.
„Bis zum Mond und wieder zurück haben wir uns lieb!“
(Schade nur, dass der kleine Hase da schon schläft und das nicht mehr mitbekommt! Haha!!) 😉

Alles Liebe,

Iris

 

 

Beiträge, die dir ebenso gefallen könnten:

Jetzt mit Freunden teilen:Share on FacebookShare on LinkedInPin on PinterestShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*