Grapefruit-Rosmarin Limonade

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. This post may contain affiliate links.]

Was ist das beste Getränk für heiße Sommertage? Eine selbstgemachte Limonade natürlich! Und die Kombination von Zitrusfrüchten und Rosmarin macht diese Limonade zu einem ganz besonderen Sommer-Highlight! Wenn du also auf der Suche nach etwas Erfrischendem und leicht Exotischem bist, liegst du bei der Grapefruit-Rosmarin Limonade genau richtig!

Hier findest du ein superleckeres Rezept für erfrischende Grapefruit-Rosmarin-Limonade! Perfekt für Sommerpartys!

Ich habe die Grapefruit-Rosmarin Limonade für meine Flamingo-Party gemacht, aber sie ist der ideale Durstlöscher für jede Sommerparty (oder für prinzipiell jede Party zu jeder Jahreszeit! 😉) . Und sie hat allen meinen Gästen SUPERGUT geschmeckt! Also unbedingt probieren!

Hier findest du ein superleckeres Rezept für erfrischende Grapefruit-Rosmarin-Limonade! Perfekt für Sommerpartys!

Noch dazu lässt sie sich ganz einfach machen und – falls du Kinder haben solltest – ist es auch eine nette Beschäftigung, um die Kinder bei der Herstellung “helfen” zu lassen (du weißt schon, die Art von “Helfen”, wo du ständig aufpassen musst, dass keine Katastrophe passiert, du nachher definitiv mehr putzen musst und es doppelt so lange dauert, als wenn du es alleine gemacht hättest 🤣).

Hier findest du ein superleckeres Rezept für erfrischende Grapefruit-Rosmarin-Limonade! Perfekt für Sommerpartys!

Hier findest du das Rezept dafür:

Grapefruit-Rosmarin Limonade
Zubereitungszeit
1 Std. 30 Min.
 

Eine herrlich erfrischende Limonade für heiße Sommertage (oder für verregnete Tage in der kalten Jahreszeit, um sich den Sommer nach Hause zu holen)! 

Gericht: Drinks, Getränke
Autor: Ribiselchen
Zutaten
  • 240 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 6 Zweige frischer Rosmarin
  • 3 Grapefruits
  • 2 Limetten
  • 2 Zitronen
  • 0,5-1 l Mineralwasser (prickelnd)
  • weitere Rosmarinzweige
  • Eiswürfel
Anleitungen
  1. Zuerst stellt man Rosmarinsirup her:

    Wasser und Zucker kochen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.

  2. Rosmarin hinzufügen und für ein paar Minuten mitkochen.

  3. Das Ganze für mindestens 15 Minuten abkühlen und danach abseihen. (Diesen Schritt kann man auch schon einige Tage vorher machen. Dann unbedingt den Sirup im Kühlschrank aufbewahren!)

  4. Die Zitrusfrüchte auspressen und mit dem Rosmarinsirup vermischen.

  5. Für mind. eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

  6. Kurz vor dem Servieren mit Mineralwasser aufgießen und Eiswürfel hinzugeben.

  7. Besonders nett sieht es aus, wenn man in jedes Glas noch einen Rosmarinzweig legt. Voila! 

Rezept-Anmerkungen

Das Rezept ergibt ca. 1,5 – 2 Liter Grapefruit-Rosmarin Limonade.

Merke dir dieses Rezept auf Pinterest:

Ich serviere meine selbstgemachten Limonaden am liebsten in kleinen Milchglasflaschen mit bunten Papierstrohhalmen, weil das so hübsch aussieht! Diese gestreiften Papierstrohhalme in Weiß-Koralle mit den coolen Flamingofahnen hatte ich von PartyDreams.

Hier findest du ein superleckeres Rezept für erfrischende Grapefruit-Rosmarin-Limonade! Perfekt für Sommerpartys!

Lass dich von der Grapefruit-Rosmarin Limonade erfrischen und genieß den Sommer! Wenn du noch den passenden Sommerkuchen dazu suchst, musst du unbedingt meinen allerbesten Obstkuchen probieren!

Alles Liebe, Iris

PS: Was es bei der Party sonst noch gegeben hat, kannst du beim Beitrag “Flamingo-Party” nachlesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.