Karotten Cake Pops

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. This post may contain affiliate links.]

Für die Hasenparty meiner Tochter mussten Cake Pops her, denn Kinder.lieben.Cake.Pops. Und nachdem die Kinder bei der Feier auch in kleine Häschen verwandelt wurden, brauchten sie entsprechendes Futter: Karotten Cake Pops!

Diese kleinen Kollegen eignen sich aber natürlich auch ganz wunderbar für Ostern! Und ich verrate dir etwas: auch Erwachsene lieben Cake Pops! 😉 Deswegen habe ich heute das Rezept und eine Schritt-für-Schritt Anleitung für dich dabei.

Karotten Cake Pops mit Gesichtern

Wenn sich die Cake Pops außen schon als Karotten präsentieren, müssen sie innen ja wohl auch aus Karotten sein, oder? Deswegen werden sie aus einem Karottenkuchen und einem Frischkäsefrosting gemacht. Mmmmhhh, sie schmecken sooo gut!

Das Rezept für den Kuchen und das Frosting findest du weiter unten in der Rezeptkarte. Am besten machst du den Kuchen schon am Vortag, denn so lässt er sich besser verarbeiten. Das Rezept ergibt ca. 15 Cake Pops. Du kannst es aber auch gut verdoppeln oder verdreifachen.

Karotten Cake Pops Anleitung

Zuerst musst du den Kuchenteig in einer Schüssel mit der Hand zerbröseln, bis er ganz fein ist.

Zerbröselter Kuchenteig in Schüssel

Füge das Frischkäsefrosting esslöffelweise zu den Kuchenbröseln und vermische es mit den Händen. Es ist wirklich wichtig, dass man das mit den Händen macht, denn nur so spürt man, ob der Teig noch zu trocken oder eventuell schon zu feucht ist.

Frosting kommt zu den Kuchenbröseln

Nur so viel Frosting hinzufügen, bis die Masse gut zusammenhält. Es wird Frosting übrig bleiben! Wenn du zwischen deinen Handflächen aus der Masse eine kleine Kugel formst, sollte diese nicht zerbrechen.

Cake Pops Masse

Stücke zu je ca. 25g von der Cake Pops-Masse nehmen…

Cake Pops Masse wird auf einer Waage abgewogen

…und zu kleinen Karotten formen.

Cake Pops Masse in Form von kleinen Karotten

An der Oberseite mit einem Ball Tool (oder dem kleinen Finger) eine Vertiefung formen. Dort wird dann das “Karottengrün” hineingesteckt. Die Cake Pops Karotten für eine Stunde in den Kühlschrank oder für 15 Minuten in den Tiefkühlschrank geben.

In der Oberseite der Cake Pops eine Vertiefung machen

Schneide essbares Gras in ca. 3 cm lange Stücke. Die Stücke sollen ruhig unterschiedlich lang sein, denn so sieht das Ganze natürlicher aus.

Essbares Gras in kleine Stücke schneiden

Orange Glasur nach Packungsanleitung schmelzen. Cake Pops Stiele ca. 1cm tief in die Glasur tauchen und von der spitzen Seite in die Cake Pops Karotten stecken (mindestens bis zur Mitte). Sieht aus wie kleine Fleischspieße, oder? ☺️

In die Cake Pops Masse werden Stiele gesteckt

Tauche die Cake Pops in die Glasur und lass die überschüssige Glasur abtropfen. Dafür den Cake Pop am besten leicht schräg halten und am Glasrand vorsichtig klopfen.

Cake Pop in die Glasur tauchen

Solange die Glasur noch weich ist, stecke einige Halme des essbaren Grases in die Vertiefung der Karotten an der Oberseite.

Glasierte Cake Pops mit essbarem Gras

Wenn die Glasur getrocknet ist (eventuell muss man dafür die Cake Pops für einige Zeit in den Kühlschrank stellen), erhalten die Karotten ihre süßen Gesichter. Klebe dafür zwei schwarze Streudekor-Konfettis mit etwas Glasur auf die Cake Pops. Mach noch kleine weiße Punkte (ich habe weiße Sweet Sticks Farbe genommen) mit einem Zahnstocher oder Ähnlichem auf die Augen. Falls du keine Streudekor-Konfettis bekommen solltest, kannst du auch einfach schwarze Farbe oder Glasur aufmalen.

Die Cake Pops Karotten bekommen Augen

Male mit einem dünnen Pinsel mit schwarzer Farbe einen Mund auf die Karotten. Ich habe auch hier wieder Sweet Sticks Farbe verwendet, denn diese hält im Gegensatz zu den meisten anderen Farben super auf der Schokoglasur!

Ein Mund wird aufgemalt

Tupfe kleine Wangen mit pinker Pulverfarbe und einem weichen Pinsel auf.

Die Karotten bekommen pinke Wangen

Male kleine Striche mit oranger Farbe rund um die Cake Pops Karotten. Falls du keine orange Farbe haben solltest, kannst du auch die orange Glasur verwenden. 

Mit oranger Farbe werden Streifen auf die Karotten gemalt

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest:

Karotten Cake Pops Pin

Präsentation der Karotten Cake Pops

Ich wollte die Cake Pops unbedingt in einem Art “Gemüsebeet” präsentieren. Glücklicherweise hab ich in unserem Keller eine Kiste gefunden, in der eine Flasche Wein war. Außen musste sie noch abgeschliffen werden, bis die Schrift verschwunden war und dann war mein “Hochbeet” 😉 perfekt! Hinein kam noch ein Styroporblock, in den mit einem Schaschlikspieß Löcher gemacht wurden.

Eine Holzkiste als Cake Pops Ständer

Die Karotten Cake Pops wurden hineingesteckt und danach musste natürlich noch “Erde” ins Beet! Dafür muss man einfach Kakaokekse zerbröseln (ich hab die Kakaokekse von Leibniz verwendet).

Und fertig sind die Karotten Cake Pops! 🥕

Die fertigen Karotten Cake Pops

Das Tolle ist, dass man den Karotten Cake Pops lauter unterschiedliche Gesichtsausdrücke verleihen kann! ☺️

Lächelnder Karotten Cake Pop
Karotten Cake Pop, der die Augen zukneift

Ich glaub, diese kleine Karotte ist mein Favorit: 😮😂

Staunender Karotten Cake Pop
Lachender Karotten Cake Pop

Ein Partycrasher ist auch dabei: 😉

Missmutiger Karotten Cake Pop
Zwingender Karotten Cake Pop
Karotten Cake Pops

Entzückende Karotten Cake Pops aus Karottenkuchen mit Frischkäsefrosting

Gericht: Dessert
Keyword: Cake Pops
Portionen: 15 Stück
Autor: Ribiselchen
Zutaten
Karottenkuchen für Cake Pops
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 50 ml Öl
  • 80 g Mehl
  • 40 g Mandeln gerieben
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 70 g Karotten
Frischkäsefrosting
  • 30 g Butter
  • 30 g Staubzucker (Puderzucker)
  • 70 g Frischkäse
  • 1/2 EL Zitronensaft
Weitere Zutaten
  • essbares Gras
  • orange Glasur
  • Cake Pops Stiele
  • Streudekor
  • Lebensmittelfarben
Anleitungen
Karottenkuchen
  1. Backrohr auf 180° Ober- und Unterhitze aufheizen.

  2. Karotten fein raspeln.

  3. Ei und Zucker mit dem Schneebesen Aufsatz der Küchenmaschine (oder mit dem Handmixer) dickschaumig aufschlagen. Das dauert einige Minuten!

  4. Öl hinzufügen.

  5. In einer Schüssel Mehl, geriebene Mandeln, Backpulver und Zimt mit einem Schneebesen gut vermischen.

  6. Mehlgemisch auf niedrigster Stufe zur Eiermasse geben. Küchenmaschine nur so lange laufen lassen, bis sich alles vermengt hat.

  7. Karotten mit einem Spatel unterheben.

  8. Masse in eine 18-20cm runde Backform füllen und für ca. 30 Minuten backen, bis der Kuchen goldgelb ist. Stäbchenprobe!

Frischkäsefrosting
  1. Butter und Staubzucker aufschlagen, bis die Masse hell geworden ist.

  2. Frischkäse hinzufügen und weiter schlagen, bis sich alles verbunden hat.

  3. Zitronensaft hinzufügen und alles gut verrühren.

Karotten Cake Pops
  1. Kuchenteig fein zerbröseln.

  2. Nur so viel Frischkäsefrosting esslöffelweise hinzufügen, bis sich eine Masse bildet, die gut zusammenhält. Unbedingt mit den Händen vermischen und kneten!

  3. Aus je 25g Masse kleine Karotten formen. An der Oberseite eine kleine Delle machen.

  4. Für 15 Minuten im Tiefkühlschrank oder eine Stunde im Kühlschrank kühlen.

  5. Essbares Gras in ca. 3cm lange Stücke schneiden.

  6. Cake Pops Stiele ca. 1cm tief in die Glasur tauchen und in die Cake Pops stecken. Fest werden lassen.

  7. Cake Pops in die Glasur tauchen und abtropfen lassen. In die noch weiche Glasur an der Oberseite essbares Gras stecken.

  8. Wenn die Glasur fest geworden ist, Gesichter und orange Striche aufmalen.

Rezept-Anmerkungen

Das Rezept ergibt ca. 15 Cake Pops. Du kannst es aber auch verdoppeln und benötigst dann eine 26cm große Backform. Wenn du die Menge verdreifachst, backe den Kuchen auf einem Backblech (30x40cm). 

Den Kuchen am besten schon am Vortag zubereiten, denn so lässt er sich besser verarbeiten.

Die Cake Pops schmecken gekühlt am besten. 

Sie halten im Kühlschrank für ca. eine Woche. 

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest:

Karotten Cake Pops Pin

Die Kinder waren jedenfalls hellauf begeistert von den süßen Karotten. Und wie immer waren die Cake Pops auch zuerst von allen Süßigkeiten des Sweet Tables verputzt.

Eine Kinderhand greift nach einem Cake Pop
Kind beißt gerade in einen Cake Pop
Kind mit angebissenem Cake Pop in der Hand

Probier die süßen Karotten unbedingt selbst einmal aus! Es lohnt sich! 🥕🥕🥕

Alles Liebe, Iris

2 Gedanken zu „Karotten Cake Pops“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung