Das beste KitchenAid Zubehör für Bäcker und Tortendekorateure

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. This post may contain affiliate links.]

Wenn ihr eine KitchenAid Küchenmaschine besitzen solltet (oder jemanden beschenken wollt, der eine besitzt), wisst ihr bestimmt, dass es unzähliges Zubehör für diese Küchenmaschine gibt. Aber was davon empfiehlt sich zum Backen und Tortendekorieren? Halten die Dinge wirklich, was sie versprechen? Ich habe für euch eine Liste mit dem besten KitchenAid Zubehör für Bäcker und Tortendekorateure zusammengestellt, um euch die Entscheidung zu erleichtern.

Top 10 KitchenAid Zubehör zum Backen

1. Flexi-Rührer

Das absolut WICHTIGSTE Teil für einen backenden Kitchenaid-Besitzer! Ich verwende diesen Flexi für wirklich jeden Teig und jede Creme! Denn damit kann man Butter ganz wunderbar luftig und schnell aufschlagen, was mit dem normalen Flachrührer nicht so gelingt. Eure Kuchen, Torten und Cremen werden damit um ein Vielfaches fluffiger! Glaubt mir, dieses Teil MÜSST ihr in eurem Repertoire haben! (Ihr werdet mir beim ersten Backen damit dankbar sein!)

2. Zusätzliche Rührschüssel

Ihr kennt das doch bestimmt: man ist mitten im Backen, hat den Teig bereits in der Maschine und plötzlich verlangt das Rezept danach, dass man Eischnee aufschlagen muss. Blöd gelaufen, wenn man dann keine zweite Rührschüssel hat! (Ich habe 3 Schüsseln und würde manchmal sogar noch eine brauchen! 🙈) Im Ernst, eine zusätzliche Rührschüssel ist wirklich oft von Nöten und äußerst praktisch. Weiter unten zeige ich euch die Glas- und Keramikschüsseln!

3. Schüsseldeckel

Falls ihr schon länger eine Kitchenaid habt, kennt ihr das Problem bestimmt: ihr macht etwas in der Schüssel, das ihr gerne in den Kühlschrank stellen wollt, um es später zu verwenden, aber ihr habt keinen  Deckel für eure Schüssel! Frischhaltefolie hält nicht gut und jedes Mal alles in eine Dose umzufüllen ist einfach nur LÄSTIG! Die Lösung für dieses Problem ist dieser Kitchenaid Deckel!

Ein weiterer Vorteil: ihr könnt Germteig in der Schüssel machen, den Deckel aufsetzen und den Germteig in der Schüssel gehen lassen. Der Deckel ploppt dann auf!

4. Spachtel

Diese Spachtel mag vielleicht nicht die günstigste sein, aber sie passt perfekt für die Kitchenaid Schüssel. Noch dazu ist sie etwas länger als herkömmliche Spachteln und das ist wichtig, wenn man beispielsweise die Schüssel voll mit Kuchenteig hat und den Boden vor dem letzten Durchrühren noch einmal ausschaben will (wieviele Male habe ich mich da schon mit billigen Küchenspachteln geärgert!).

Pinne “Top 10 KitchenAid Zubehör” auf Pinterest:

KitchenAid Zubehör Top 10

5.a Nudelmaschine

Ich liebe diese Nudelmaschine und verwende sie die ganze Zeit – aber nicht für Nudeln! (Hab ich natürlich auch schon und funktioniert wunderbar. ☺️) Ich verwende sie nämlich für Fondant. Ihr kennt das bestimmt, wenn man Fondant gleichmäßig für bestimmte Dekoelemente ausrollen möchte und dann feststellt, dass es gar nicht so gleichmäßig geworden ist. (oder geht es nur mir so? 😆) Genau dafür braucht ihr diese Nudelmaschine! Ihr könnt damit eine exakte Dicke des Fondants erreichen und das auch noch ganz schnell! Der riesige Vorteil gegenüber einer handbetriebenen Nudelmaschine ist, dass man bei dieser beide Hände frei hat, denn die Nudelmaschine läuft ja von selbst. So kann man den Fondant mit einer Hand oben einführen und mit der anderen Hand unten auffangen. Perfekt! Am besten besorgt ihr euch gleich das ganze

5.b Nudelmaschinenset

In diesem Nudelmaschinenset ist nicht nur die glatte Walze enthalten, sondern auch zwei, welche den Nudelteig in unterschiedliche breite Streifen schneiden. Damit kann man Fondant im Handumdrehen in exakt gleich breite und dicke Streifen schneiden. Wenn ihr schon mal Fondant händisch in Streifen geschnitten habt, wisst ihr, was das für eine Arbeitserleichterung ist!

6. Nudeltrockner

Diesen Nudeltrockner habe ich damals zur Nudelmaschine bekommen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich ihn öfters für Zuckerblumen als für Nudeln verwendet habe! Er eignet sich nämlich perfekt dazu, um Zuckerblumen auf Draht kopfüber zum Trocknen zu hängen. Und um Nudeln zu trocknen natürlich auch! So habe ich mir ein „Aufhängedings zum Blumentrocknen“ (wie heißt das denn?!😆) gespart und kann diesen Nudeltrockner für beides verwenden! Ein weiterer Vorteil ist, dass man diesen Nudeltrockner sehr einfach zusammenklappen und verstauen kann.

7. Glasschüssel

Diese Glasschüssel habe ich mir schon länger gewünscht und letztes Jahr endlich bekommen. Einerseits sieht sie einfach sehr schön aus, andererseits kann man genau sehen, was in der Schüssel passiert und das war mir wichtig. Und sie kommt mit einem Deckel, was sehr praktisch ist! Die Schüssel und auch der Deckel sind spülmaschinengeeignet. Allerdings muss euch bewusst sein, dass die Glasschüssel natürlich um einiges schwerer als die Metallschüssel ist.

8. Keramikschüssel

Falls ihr eure Kitchenaid aufhübschen möchtet, könnt ihr euch eine dieser stylischen Keramikschüsseln zulegen. Es gibt sie in wunderschönen Pastellfarben, mit Punkten und sogar in elegantem Schwarz. Und sie sind spülmaschinengeeignet! Allerdings auch hier eine kleine Warnung vorab: diese Schüsseln sind natürlich schwerer als eine Metallschüssel!

KitchenAid Zubehör Kermamikschüssel

9. Abdeckhaube

Falls ihr eure Kitchenaid nicht so häufig verwendet und nicht so gerne putzt 😉 , kann ich euch diese Abdeckhaube empfehlen. Damit ist eure Maschine gut vor Staub und anderer Verschmutzung geschützt. Ich muss meine Kitchenaid immer wieder aufgrund von Kursen irgendwohin mitnehmen und dafür kann man so eine Abdeckhaube als Schutz auch gut gebrauchen.

10. Eismaschine

Ich wollte schon seit Jahren eine Eismaschine haben und letztes Jahr zu meinem Geburtstag war es dann endlich soweit: ich habe die Kitchenaid Eismaschine bekommen. Was soll ich sagen? Ich liebe sie! Selbstgemachtes Eis kann man einfach nicht mit gekauftem aus dem Supermarkt vergleichen. Es ist sooo viel besser und auch nicht schwierig zu machen. Was mir an der Kitchenaid Eismaschine gefällt, ist, dass ich nicht ein weiteres großes Gerät herumstehen habe, sondern dass ich nur einen besonderen „Kessel“ einsetzen muss und schon Eis machen kann. Das Einzige, was man bedenken muss: dieser Eiskessel muss vor der Verwendung für mind. 24 Stunden in den Tiefkühler, d.h. ihr braucht einen Tiefkühler, in dem der Eiskessel Platz hat! Abgesehen davon ist die Handhabung sehr einfach und das Ergebnis wird wirklich gut. Übrigens, Eis macht man nicht nur im Sommer! Ich habe für unser Weihnachtsessen letztes Jahr ein herrliches Spekulatiuseis gemacht und auch dieses Jahr wird unser Weihnachtsdessert wieder eisig! ❄️

KitchenAid Zubehör Eismaschine

Ich hoffe, dass die ein oder andere Idee für KitchenAid Zubehör für euch oder eure Lieben dabei war! Falls ihr noch Fragen zu den einzelnen Zubehörteilen habt, könnt ihr mir natürlich gerne schreiben.

Viel Spaß beim Backen mit der KitchenAid!

Alles Liebe, Iris

PS: Jetzt ist wahrscheinlich die beste Zeit, um Prime mit gratis Versand 30 Tage lang zu testen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.