Eine Hochzeit ohne Torte?

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. This post may contain affiliate links.]

Wenn jemand, der so tortenaffin wie ich ist, auf eine zukünftige Braut trifft, fragt er natürlich sofort nach der Hochzeitstorte. Wie wird sie aussehen? Wie viele Stockwerke wird sie haben? Für welche Farben habt ihr euch entschieden? Wo habt ihr sie bestellt?

Hochzeitstorte 2

Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, wie groß meine Verwunderung war, als ich von einer befreundeten Braut hörte, dass es keine Torte geben würde! Eine Hochzeit ohne Torte? Das konnte ich mir nicht gut vorstellen. Und so habe ich mich mit der Trauzeugin und der Mutter der Braut in Verbindung gesetzt und leise, still und heimlich eine Überraschungstorte gemacht.

Hochzeitstorte 6

Die Hochzeitsfarben waren weiß und grün. So hab ich mich für diese schlichte Torte und Wafer Paper Blumen entschieden, die ich mit unterschiedlichen Grüntönen gepudert habe. Für die Punkte habe ich zuerst Markierungen mit dem Press-Ice Tool Polka 4 von FMM ins Fondant gemacht (quasi ein Raster-Tool) und dann mit Royal Icing die Punkte aufgespritzt. Nach so ca. 3-4 Punkten muss man aber jeden Punkt nochmals mit einem ganz leicht befeuchteten Pinsel berühren, weil man sonst so unschöne Spitzen bekommt. Die Initialen habe ich mit einem feinen Pinsel und schwarzer Gelfarbe gemischt mit Wodka aufgemalt.

Hochzeitstorte 5

Ich wollte die Torte erst nach dem Essen überreichen und so musste ich sie vor der Hochzeit vom Auto in den kühlen Lagerraum transportieren. Fast wäre die Überraschung geplatzt, als genau in diesem Moment der Bräutigam daher spazierte! Ich konnte mich aber noch rechtzeitig hinter ein paar Büschen verstecken, sodass er mich nicht entdeckt hatte. Ich erntete nur ein paar sehr verwunderte Blicke von den Gästen einer anderen Hochzeit, die mich dort hinter den Büschen mit der Torte kauern sahen…
Die Überraschung ist jedenfalls gelungen und das Brautpaar hat sich sehr über mein Geschenk gefreut.

Hochzeitstorte 7

Unter dem Fondant hat sich eine dunkle Schokotorte mit heller Schokoladecreme versteckt. Auf dieser Hochzeit habe ich mein bisher schönstes Tortenkompliment bekommen. Die Oma der Braut meinte nämlich, dass dies die beste Torte sei, die sie je gegessen hat! Wow, was für ein Kompliment! 🙂

Alles Liebe,

Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.