Fondant Rüschen

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. This post may contain affiliate links.]

Namen sind ja so eine Sache. Wir zerbrechen uns gerade den Kopf, um einen schönen Namen für unseren kleinen männlichen Zuwachs zu finden. Und das ist leider gar keine einfache Aufgabe!
Dieses Törtchen war für eine kleine Dame namens Momo und diesen Namen finde ich einfach entzückend! Er bedeutet auf japanisch “Pfirsichblüte” – eine wunderschöne Bedeutung. Als ich mir also ein Design für Momo überlegt habe, war klar, dass einerseits Pfirsichblüten aus Zucker dabei sein mussten, ein niedlicher Pfirsich aus Fondant und sich die Pfirsichfarben auf der Torte widerspiegeln sollten. Und so wurden es Fondant Rüschen!

Fondant Rüschen Torte Anleitung - Fondant Ruffles Cake Tutorial
Was sind Fondant Rüschen?

Es sind gewellte Rüschen, die als Deko seitlich an einer Torte aufgebracht werden. Sie können nach oben oder unten zeigen oder auch in Mustern gelegt werden, z.B. als Rosetten.

Eine Fondant Rüschen Torte (auf Englisch Ruffle Cake) sieht sehr effektvoll aus, ist im Prinzip aber nicht schwer zu machen (nur zeitaufwändig!). Für die Rüschen kann man reinen Fondant verwenden. Falls ihr mit hoher Luftfeuchtigkeit zu kämpfen habt, verwendet Fondant, in den etwas Tylose eingeknetet wurde, denn damit härtet der Fondant schneller aus. Alternativ kann man auch ein Gemisch aus 50% Fondant und 50% Blütenpaste herstellen. Blütenpaste alleine würde ich für die Rüschen eher nicht empfehlen, da sie einfach nicht gut schmeckt und zu schnell hart wird.

Ombré-Stil

Eine Torte im Ombré-Stil bedeutet einfach, dass es einen gleichmäßigen Farbverlauf von dunkel nach hell (oder umgekehrt gibt). Das macht die Torte interessanter als wenn es nur eine Farbe gäbe. Um den Ombré-Look zu erhalten, müsst ihr folgendermaßen vorgehen:

Färbt euren Fondant (ich verwende am liebsten Massa Ticino Tropic) in der dunkelsten Farbe, die eure Fondant Rüschen haben sollen. Ich habe die Torte in der Farbe “Koralle” gemacht, die man erhält, in dem man orange Gelfarbe mit etwas pinker Gelfarbe mischt.

Fondant im Ombré-Stil Anleitung

Dann müsst ihr jeweils einen Teil weißen Fondant in den gefärbten Fondant einkneten. Wieviel weißen Fondant ihr dabei verwenden möchtet, hängt davon ab, wie hell die hellsten Fondant Rüschen werden sollen. Wichtig ist nur, dass ihr graduell mehr weißen Fondant dazugebt, sodass ein schöner Übergang erzielt wird.

Verpackt eure Fondantstücke unbedingt in Frischhaltefolie oder Plastiksäckchen, damit sie nicht austrocknen!

Fondant im Ombré-Stil Anleitung

Fondant Rüschen Anleitung

Unter den Rüschen braucht ihr eine bereits mit Fondant eingedeckte Torte. Und diese muss dann für eine Weile einen Kopfstand hinlegen! 😉 Am besten setzt ihr sie auf die Backform, die die gleiche Größe wie die Torte hat. Die Torte darf auf nichts gesetzt werden, das kleiner ist, weil es sonst einen Abdruck im Fondant hinterlassen würde!
Ich habe zwischen der Torte und der Backform zurechtgeschnittenes Wachspapier gelegt (damit der Fondant auch wirklich nicht auf der Form kleben bleibt).

Fondanttorte

Am schönsten sehen die Fondant Rüschen aus, wenn sie hauchdünn sind. Dafür muss man zuerst ein Stück Fondant sehr dünn ausrollen. Am besten funktioniert das mit einer Nudelmaschine (ich verwende dafür den Nudelmaschinenaufsatz für meine KitchenAid bis zur Stufe 6), weil das erstens am leichtesten geht und man zweitens eine gleichmäßige Dicke für alle Fondantstücke erhält. Wichtig ist dabei nur, dass man das Fondantstück gut mit Maizena (= Maisstärke) bepudert, bevor man es durch die Nudelmaschine lässt.

Da die Torte ja auf dem Kopf steht, muss man sich entscheiden, wie man den Farbverlauf möchte. Ich wollte die hellste Farbe oben an der Torte haben, also musste ich auch mit dieser Farbe beginnen.
Als nächstes muss man ungefähr gleich breite Fondantstreifen von ca. 2-3 cm Breite mit einem Messer und Lineal abschneiden. Die Länge dieser Streifen ist nicht so relevant, weil an der Torte sowieso gestückelt wird (ihr tut euch aber leichter, wenn die Streifen nicht zu lange sind!).

Fondant schneiden

Nun muss das bereits dünne Fondantstück noch dünner gemacht werden! Legt den Fondantstreifen auf ein Foam Pad (= Schaumstoff) und dünnt mit einem Ball Tool eine Seite aus. Dafür muss der runde Kopf des Ball Tools halb auf dem Fondantstreifen und halb auf dem Foam Pad liegen.

Fondant Rüschen Anleitung - Fondant Ruffles Tutorial

Anschließend wird dann noch mit dem Dresden Tool der Fondant weiter hinausgezogen. Auf diese Weise entstehen sehr dünne, zarte Rüschen. Falls der Fondant an manchen Stellen etwas einreißen sollte, macht das gar nichts!

Fondant Rüschen Anleitung - Fondant Ruffles Cake

Streicht etwas Crisco (= Pflanzenfett) auf eure Torte und klebt euren ersten Rüschenstreifen so auf, dass die Rüschen etwas über den oberen Rand der Torte stehen. Der Vorteil von Crisco gegenüber Zuckerkleber ist, dass man die Rüschen noch verschieben oder auch leicht wieder abnehmen kann ohne Spuren auf dem Fondant der Torte zu hinterlassen.

Fondant Rüschen Anleitung - Fondant Ruffles Cake

Auf die gleiche Weise macht ihr die weiteren Streifen.
Ich habe immer 3 Reihen einer Farbe gemacht, bis ich zur nächsten Farbe übergegangen bin.

Fondant Rüschen Anleitung - Fondant Ruffles Cake

Wenn ihr alle Rüschen aufgebracht habt, muss das Ganze so lange stehen gelassen werden, bis die Fondant Rüschen einigermaßen getrocknet sind und nicht mehr umklappen. Es sollte aber auch nicht so lange sein, dass sie schon komplett durchgehärtet sind, denn wir wollen sie noch etwas öffnen!

Fondant Rüschen Anleitung - Fondant Ruffles Cake

Wenn die Torte wieder umgedreht wird, öffnet man die Fondant Rüschen etwas (wenn sie schon komplett ausgehärtet wären, könnten sie hier leicht brechen, also Vorsicht!).

Und so sehen die fertigen Fondant Rüschen dann aus:

Fondant Rüschen Anleitung - Fondant Ruffles Cake
Fondant Rüschen Anleitung

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest:

Hier findest du eine Schritt-für-Schritt Anleitung mit vielen Fotos, wie du selber leicht Fondant Rüschen auf deine Torte zaubern kannst!

Pfirsich aus Fondant modellieren

Für den Kawaii-Pfirsich (Kawaii steht für “niedlich” in Japan und bedeutet meistens eine verniedlichte Form von Gegenständen mit süßen Gesichtern) müsst ihr ein Stück Fondant in der gewünschten Farbe mit Tylose verkneten, damit er die Form behält oder gleich speziellen Modellierfondant verwenden.

Formt mit euren Händen eine runde Kugel. Macht mit einem Ball Tool oben in der Mitte und mit einem Sugar Shaper seitlich eine Vertiefung in die Fondant Kugel.

Fondant Pfirsich Anleitung

Bestreicht die Vorderseite des Pfirsichs mit etwas Crisco und klebt die Augen, Wimpern sowie den Mund auf. Die Augen wurden mit den Kreis-Plunger Cuttern von PME aus schwarzem Fondant ausgestochen. Für die weißen Teile wurden 2 kleine Kügelchen Fondant plattgedrückt. Für den Mund habe ich eine dünne Schnur mit der Sugarcraft Gun hergestellt.

Fondant Pfirsich Kawaii

Leider habe ich blöderweise auf weitere Fotos vergessen (sorry!)… Im nächsten Schritt wurde der Pfirsich aber mit verschiedenen Pulverfarben in Orange, Pink und Rot angemalt.

Fondant Pfirsich Kawaii
Fondant Pfirsich Kawaii

Vorne hat er noch zwei Wangen aus roter Pulverfarbe bekommen, sowie einen Stängel aus braunem Fondant und einem kleinen Blatt.

Fondant Pfirsich Kawaii

Den wunderschönen Namen Momo wollte ich natürlich auch noch auf der Torte anbringen. Und so habe ich ihn mit etwas Gelfarbe (gemischt mit ein wenig Wodka und einem Tropfen weißer Gelfarbe) auf die mit Fondant eingedeckte Tortenplatte geschrieben.

Und wie ich später erfahren habe, war die kleine Momo mit ihrer Torte auch ganz glücklich! 😍 Das hat mich natürlich sehr gefreut!

Bei dieser Torte wurde mir noch eine besondere Ehre zuteil: sie wurde nämlich vom englischen Cake Masters Magazine für das Reader´s Feature ausgewählt! 😊 “Living Coral” ist nämlich die Pantone Farbe des Jahres. Jedes Jahr gibt das Institut Pantone nämlich eine Farbe des Jahres heraus, die maßgeblich als Trendfarbe in unterschiedlichen Bereichen – auch im Tortendesign – gilt. (Falls ihr gerne eine ganze Party in der Farbe Koralle feiern möchtet, schaut bei meinem Beitrag über die Flamingo Party vorbei!)
Wow, was für eine Ehre!

Living Coral Cakes

Wie man die Pfirsichblüten aus Zucker macht, zeige ich euch in einem eigenen Beitrag in Kürze!

Alles Liebe, Iris

PS: Habt ihr vielleicht Vorschläge für schöne Bubennamen? Hinterlasst mir einen Kommentar! Ich bin ganz Ohr! ☺️

2 Gedanken zu „Fondant Rüschen“

  1. aus vielen Gründen würde ich bei einem Kind Jonathan, Benedict oder Simeon nehmen…wobei letzterer schon an den besten Ehemann vergeben ist…
    (Freunde aus der Gemeinde sind auch schon begeisterte Tortenbewunderer von dir)
    Liebe Grüße aus Deutschland, Marianne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.