Frohe Ostern! – Eine etwas andere Ostertorte

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. This post may contain affiliate links.]

Ich mag Osterhasen, kleine Küken und Karotten. Ich liebe die Osterjause und ich mag Palmzweige mit bunt bemalten Eiern. Ich mag sogar kitschige Osterdeko. Aber was ich nicht mag, ist, dass es zu Ostern nur mehr um all diese Dinge geht und sie oftmals die wahre Bedeutung von Ostern ersetzen.

Ostertorte Fondant - Easter Cake Risen

Der eigentliche Grund für Ostern ist, dass sich jemand vor über 2000 Jahren geopfert hat. Sein Name war Jesus. Er wurde von einem Freund verraten und von seinen besten Freunden im Stich gelassen. Er wurde völlig grundlos verurteilt und am Kreuz hingerichtet, obwohl er sein Leben lang nur Gutes getan hatte und Gottes Sohn war. Er betete “Vater, vergib ihnen!” und – er starb.

Ostertorte Fondant - Easter Cake Risen

Eine traurige Geschichte.

Und dann wieder doch nicht. Denn am Ostersonntag war das Grab leer. Auferstehung. Hoffnung. Vergebung. Neues Leben.
Das ist das, was ich zu Ostern feiere und mit mir viele Andere auf der ganzen Welt.

Ostertorte Fondant - Easter Cake Risen

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest:

Ostertorte Anleitung

Falls ihr diese Ostertorte auch gerne machen möchtet:
Die untere war eine 20cm Torte, die mit schwarzem Fondant eingedeckt wurde, die obere eine 15cm Double Barrel Torte (d.h. dass sie doppelt so hoch war, wie eine normale Torte – ca. 18cm), die mit weißem Fondant eingedeckt wurde. Das “Risen” wird mit
Buchstabenstempeln (die nur mit Lebensmittelfarben verwendet wurden) gemacht.  Dazu werden die Buchstabenstempel mit goldener Lebensmittelfarbe bestrichen und vorsichtig in den Fondant gedrückt.

Ostertorte Fondant mit Dornenkrone - Easter Cake Risen

Dornenkrone aus Fondant

Für die Dornenkrone müsst ihr zuerst Tylose (CMC) in euren Fondant kneten, denn so härtet er schneller aus und noch etwas gelbe Lebensmittelfarbe (Gelfarbe).  Lasst das Ganze für ca. 30 min ruhen und formt dann 3 Stränge aus Fondant (lasst noch etwas Fondant für die Dornen über!). Verflechtet sie unregelmäßig (!) miteinander, bis eine Dornenkrone (bislang ohne Dornen) entstanden ist und verwendet eventuell kleine Stücke von Küchenrolle (oder Taschentüchern), um das Ganze an gewissen Stellen zu stützen. Drückt die Enden der Stränge einfach aneinander und lasst alles so lange trocknen, bis es genug Stabilität aufweist.

Dornenkrone aus Fondant - Crown of Thorns Fondant

Formt dann aus dem gleichen Fondant Dornen mit euren Fingern und klebt sie mit etwas Zuckerkleber auf die Dornenkrone. Lasst das Ganze gut trocknen.

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest:

Wenn ihr im Besitz einer Airbrush (ich verwende diese Airbrush von PME) seid, könnt ihr sie verwenden, um goldene Airbrushfarbe auf die Dornenkrone zu sprayen.
Falls ihr keine habt, könnt ihr eine Spraydose mit goldener Lebensmittelfarbe verwenden. Wichtig ist, die Dornenkrone während des Sprayens und danach NICHT zu berühren, sondern komplett trocknen zu lassen! Erst wenn alles komplett trocken ist, könnt ihr sie vorsichtig auf die Ostertorte setzen.

Ostertorte Fondant - Easter Cake Risen

Ostertorte Fondant - Easter Cake Risen

Ich wünsche euch ein frohes Osterfest mit vielen Osterhasen und dem Blick auf den Auferstandenen!

Alles Liebe, Iris

PS: Meine anderen Ostertorten findet ihr hier: Ostertorte 2017 für die Died.Buried.Risen. Collaboration und Eine Kerze, Rauch und Feuer – meine Ostertorte 2018.

Beiträge, die dir ebenso gefallen könnten:

Jetzt mit Freunden teilen:Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Pin on Pinterest
Pinterest

6 Gedanken zu „Frohe Ostern! – Eine etwas andere Ostertorte“

  1. Hallo Iris! Es war schön, Dich heute kurz wiederzusehen! Deine Torten sind ja der WAHNSINN! Volles Talent! Wow!!!!!
    Toll, welche Gaben in Dir sind! Liebe Grüsse aus München
    Sabine

  2. Hallo,
    die Torte ist großartig!
    Ich suche schon lange eine Ostertorte ohne Ei und Hase 😉
    Aber gibt es zu diesem Meisterwerk auch eine Anleitung bzw das Rezept?
    Gerade die Dornenkrone würde mich sehr interessieren.
    Danke!
    Lieber Gruß
    Christine

    1. Liebe Christine!
      Vielen Dank, das freut mich sehr! Nachdem du nicht die Erste bist, die diese Torte auch machen möchte und ich sowieso gerade dabei bin, alte Beiträge zu überarbeiten, werd ich das hier auch machen. Ich werde aber erst nächste Woche dazukommen, denn in ein paar Tagen steigt ein großes Fest bei uns!
      Lg, Iris

  3. Hallo! Ich liebe deinen Kuchen! Es wäre erstaunlich, wenn Sie ein Tutorial zu diesem Kuchen und wie man die Dornenkrone macht, machen! sehr geschätzt☺️

    1. Hallo Tiffany!
      Vielen Dank! Ich habe den Text ergänzt und hoffe, dass es dir weiterhilft! Schreib mir einfach bei Fragen.
      Liebe Grüße, Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*