Schäfchen Torte

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. This post may contain affiliate links.]

Schäfchen sind absolut entzückend, oder nicht? Das kuschelige Fell (obwohl ich gar nicht weiß, ob es wirklich so kuschelig ist ☺️), das süße Gesicht und der unschuldige Blick bewirken, dass man ein Schäfchen einfach knuddeln und lieb haben will. Das findet auch meine kleine Tochter. Ihr allererstes Kuscheltier war “Das Schäfchen” und es ist bis heute ihr liebstes Stofftier, ohne das sie nicht einschlafen kann. So war es auch kein Wunder, dass sie sich für ihre Geburtstagsfeier im Kindergarten eine Schäfchen Torte gewünscht hat.

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Und da die Mama mit den Vorbereitung der anderen Geburtstagfeierlichkeiten ziemlich beschäftigt war, hat sie sich für eine einfache Variante einer Schäfchen Torte entschieden – einer Cremetorte!

Vielleicht möchtet ihr ja auch so eine Torte machen, denn sie eignet sich auch perfekt als Ostertorte, Babytorte oder zum 1. Geburtstag!

Schäfchen Torte Anleitung

Zuerst braucht ihr natürlich eine Torte (ohne Torte kein Schäfchen! 😉). Dafür eignet sich eine jede Art von Torte, auch in jeder Größe (meine war eine 20cm Torte). Stapelt und füllt eure Torte.

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Streicht Creme auf den oberen Teil der Torte. Zu diesem Zeitpunkt muss sie noch nicht ganz glatt sein!

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Verstreicht Creme auf der Außenseite der Torte. Verwendet dafür einen Teigschaber mit rechtem Winkel! Das Ganze muss NICHT 100%ig glatt sein, weil ja noch eine Schicht Creme darüber aufdressiert wird! Nur im Bereich des Gesichtes auf der Oberseite der Torte sollte die Creme eher glatt verstrichen sein.

Nehmt eine Rosettentülle und dressiert zunächst eine Reihe entlang des Tortenbodens auf.

Dressiert anschließend Rosetten an der Seite der Torte sowie an der Oberseite auf und lasst dabei das “Gesicht” des Schäfchens frei. Rosetten macht man, indem man in der Mitte beginnt, einen “Kreis” zieht und die Creme dann dort auslässt. (Ich werde ein Video dazu noch hochladen!)

Gebt die Schäfchen Torte dann für einige Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank, bis sie richtig kalt und fest geworden ist.

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Für die Ohren des Schäfchens braucht ihr etwas weißen Fondant, rosa Fondant und Tylose (CMC). Knetet jeweils etwas Tylose in den Fondant, denn so härtet er schneller aus.

Rollt den weißen Fondant aus und schneidet mit einem Skalpell zwei gleich große “Schäfchenohren” aus. (Wenn ihr euch damit unsicher seid, könnt ihr die Form zuerst auf ein Blatt Papier zeichnen, ausschneiden und das dann als Vorlage auf den Fondant legen.)

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Macht das ebenso mit dem rosa Fondant, aber schneidet die Ohrenform kleiner aus. Legt die rosa Fondantteile auf die weißen.

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Rollt nun mit einem kleinen Rollstab in einer Richtung und mit gleichmäßigem Druck über die Ohren, sodass sich der rosa und weiße Fondant verbinden. Keine Sorge, wenn es im unteren Bereich nicht ganz gleichmäßig aussieht, denn das sieht man später bei der Torte nicht.

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Sucht euch etwas, auf dem ihr die Schäfchenohren trocknen lassen könnt. Ich habe in meinem Schrank diese Becherhalter von McDonalds entdeckt, die bereits seit Ewigkeiten unbenützt ihr Dasein fristen… Aber ich wusste, dass ich sie irgendwann einmal noch brauchen würde! ☺️
Lasst die Ohren so lange trocknen, bis sie ihre Form behalten. Je nach Luftfeuchtigkeit dauert das kürzer oder länger – bei mir waren sie nach einer Nacht trocken.

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Wenn die Torte gut genug gekühlt ist, rollt ein Stück schwarzen Fondant aus und stecht mit einem Kreisausstecher (Plunger Cutter) zwei Kreise aus.

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Rollt mit einem kleinen Rollstab mit gleichmäßigem Druck IN EINER RICHTUNG über die Kreise, um sie oval zu machen.

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Formt 2 gleiche kleine Kügelchen aus weißem Fondant und drückt sie mit einem Finger platt. Klebt sie mit etwas Crisco (Pflanzenfett) auf die schwarzen Augen.

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest:

Formt ein kleines Dreieck aus hellrosa Fondant (die Farbe sieht man auf dem Foto leider so schlecht…).

Legt die Augen sowie die Nase auf die Schäfchentorte.

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Den Mund habe ich zunächst mit einem essbaren Lebensmittelstift aufgemalt. Das Ergebnis war – wie ihr sehen könnt – wenig zufriedenstellend… 😕

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Aus diesem Grund empfehle ich euch eine dünne Schnur aus schwarzem Fondant zu machen und zuerst den senkrechten Strich auf die Torte zu legen und danach den gebogenen Mund.
Für die Wimpern müsst ihr 4 hauchdünne “Striche” aus schwarzem Fondant machen und seitlich der Augen positionieren.

Die Bäckchen werden mit rosa Pulverfarbe und einem weichen Pinsel aufgepudert.

Zum Schluss werden noch die Ohren in die Seite der Schäfchen Torte gesteckt. Das sollte zu einem Zeitpunkt geschehen, wenn die Creme nicht mehr steinhart, sondern schon etwas weicher geworden ist! WICHTIG: steckt die Ohren erst in die Torte, wenn sie nicht mehr (oder zumindest nicht mehr lange) in den Kühlschrank muss! Sonst kann es passieren, dass die Feuchtigkeit im Kühlschrank den Fondant aufweicht und das Schäfchen dann seine Ohren hängen lässt… 😉

Und fertig ist unsere süße Schäfchen Torte!

Schäfchen Torte Anleitung - Lamb Cake

Meine Tochter und ihre kleinen Freunde im Kindergarten waren jedenfalls begeistert von der Torte (und wie erwartet, wollten alle die Ohren essen… ☺️)

Ich wünsche euch viel Freude mit eurer eigenen Schäfchen Torte! 😊

Alles Liebe, Iris

PS: Eine sehr andere Art von Ostertorte findet ihr in meinem Beitrag “Frohe Ostern! – Eine etwas andere Ostertorte” oder seid ihr auf der Suche nach einer Torte für eine Babyparty? Hier werdet ihr fündig: Eine Babyparty in Rosa – mit Torte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.