Motivtorte Hund

[Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. This post may contain affiliate links.]

Zum 6. Geburtstag wünschte sich meine Tochter eine Hunde Mottoparty mit einer Hunde Motivtorte. Wir hatten bereits alles geplant, die Deko war zu Hause, und wir waren voller Vorfreude. Und dann kam Corona.
Wie erklärt man seiner kleinen Tochter, dass man nun doch nicht feiern kann, ihre Freunde nicht kommen dürfen und wir nicht einmal wissen, wann wir ihre Geburtstagsfeier nachholen werden? Wir haben es versucht, aber wie du dir vorstellen kannst, war ihre Enttäuschung schon sehr groß. Woche für Woche mussten wir ihr immer wieder ihre Frage, ob nun endlich ihre Hundeparty stattfinden könne, verneinen.

Und nun stell dir ein kleines Mädchen vor, das vor Aufregung hüpft und von einem zum anderen Ohr strahlt. So hat meine Tochter ausgesehen, als wir ihr verkünden durften, dass ihre lang ersehnte Hundeparty nun ENDLICH WIRKLICH GANZ IN ECHT stattfinden wird.
Als der Tag dann gekommen war und sie zum ersten Mal ihre Hunde Motivtorte sah, strahlte sie gleich noch mehr. Das war Freude pur.

Geburtstagskind bei der Hundeparty

Meine Tochter ist ein großer Fan des Films Pets 2. Ganz besonders süß davon findet sie den kleinen Hund Tiny – und ich auch. Er ist im Film wirklich winzig, hat aber einen überdimensionalen Kopf und ganz lange Schlappohren. Als klar war, dass ich eine Hunde Motivtorte machen soll, habe ich gleich gewusst, dass ich den entzückenden Tiny machen werde!

Motivtorte Hund

Damit du einem Kind (oder einem Erwachsenen?) auch so eine Freude bereiten kannst, hab ich heute eine ausführliche Anleitung für eine Hunde Motivtorte für dich mitgebracht.
Das Prinzip der Torte kann natürlich auch für andere Motive leicht verwendet werden!

Motivtorte Hund Anleitung

Drucke dir einen Hund in der gewünschten Größe deiner Torte aus. “Laminiere” die Vorder- und Rückseite mit durchsichtigem Paketklebeband und schneide den Hund aus.

Tiny vom Film Pets ausgedruckt

Gott sei Dank hat meine Tochter eine kleine Spielfigur von Tiny, die mir die Arbeit sehr erleichtert hat. So konnte ich nämlich sehen, wie der kleine Hund von allen Seiten aussieht. Für die Seitenansicht habe ich die Figur abfotografiert und in der richtigen Größe ausgedruckt. Falls du ebenfalls eine Tiny Torte machen möchtest, druck dir dieses Foto ebenfalls aus und laminiere es.

Spielfigur Tiny

Dann benötigst du eine stabile Tortenplatte. Ich habe eine MDF-Holzplatte verwendet, in die in der Mitte ein Loch für die Gewindestange gebohrt wurde. Die Stange benötigst du für die Stabilität der Torte, aber dazu später mehr.

Bestreiche die Platte mit Crisco (Pflanzenfett), damit der Fondant daran haftet. Der Vorteil von Crisco gegenüber Wasser oder essbarem Kleber ist, dass man den Fondant danach wieder ganz leicht von der Platte bekommt und sie für das nächste Tortenprojekt wieder verwenden kann. 👍🏼 (An den unterschiedlichen Löchern in der Platte erkennt man, dass ich sie schon öfters verwendet habe! 😉)

Holzplatte für Torte

Decke die Platte mit grünem Fondant ein. Fixiere eine Gewindestange, die etwas niedriger als deine Torte sein sollte, mit zwei Beilagscheiben und Muttern fest an der Platte.

mit Fondant eingedeckte Tortenplatte

Bedecke die Platte mit Frischhaltefolie, um sie vor Verschmutzung zu schützen. Lass dabei in der Mitte ein Stück frei. Verstreiche dort Ganache oder Royal Icing, um die Torte auf die Platte zu “kleben”.

Tortenplatte mit Gewindestange

Falls deine Tortenplatte klein genug ist, um in deinen Kühlschrank zu passen, kannst du nun deine Torte direkt auf der Platte füllen und stapeln. Du kannst jede Art von Kuchen verwenden, aber am besten einen, der nicht zu sehr bröselt! Als Creme würde ich dir eine Swiss Meringue Buttercreme empfehlen, da sie erstens sehr gut schmeckt und zweitens nicht so schnell weich wird. Hier kannst du dir mein Swiss Meringue Rezept holen!

Meine Platte war recht groß, weshalb ich meine Torte schon vorher gestapelt habe. (Bei der Meerjungfrauen Torte hab ich das vorher nicht bedacht. Wie ich die Platte mit Torte dann doch in den Kühlschrank bekommen hab, kannst du im dortigen Beitrag sehen! 🙈😂)

gestapelte Torte

Warum ist das wichtig? Im nächsten Schritt wird die Torte nämlich geschnitzt und dafür muss sie richtig kalt und fest sein!

gestapelte Torte auf Tortenplatte

Nun brauchst du deinen “laminierten Hund” 😉, denn er dient als Vorlage zum Schnitzen. Klebe ihn mit etwas Buttercreme oder Ganache auf die Vorderseite der Torte. Nun kannst du die Konturen mit einem gezackten Messer nachschneiden.

Motivtorte Hund wird geschnitzt

Das Gleiche machst du mit der seitlichen Vorlage. Und dann müssen die Kanten abgerundet werden und du darfst Bildhauer spielen! 😉 Aber keine Angst, wenn du irgendwo zu viel weggeschnitten haben solltest, kann man das wieder mit Ganache ausgleichen.

geschnitzte Motivtorte Hund

Ich habe mich dazu entschieden, den gesamten Kopf von Tiny aus Rice Krispies Masse zu machen. Erstens brauchten wir nicht so viel Torte und zweitens hat das den Vorteil, dass er auf die Gewindestange aufgesetzt werden kann und man keine weiteren inneren Stützen braucht!
Was Rice Krispies eigentlich sind, wofür und wie man sie verwendet sowie mein Rezept findest du beim Beitrag Rice Krispies für Torten.

Rice Krispies Masse für Torte

Forme den Kopf nach der Vorlage und setze ihn, solange er noch weich ist, auf die Gewindestange. Nimm ihn dann wieder ab und lass die Rice Krispies Masse kalt und fest werden.

Kopf der Hundetorte aus Rice Krispies

Dann kannst du ihn auf die Gewindestange setzen. Meine Stange war dann leider etwas zu kurz, sodass ich sicherheitshalber noch zwei Schaschlikspieße zur Stabilisation einführen musste… 🙄

Rice Krispies Kopf der Motivtorte Hund
Motivtorte Hund aus Kuchen und Rice Krispies

Um die Oberfläche der Rice Krispies vor der Ganache zu glätten, raspele mit einer feinen Raspel darüber.

Rice Krispies Kopf der Motivtorte Hund wird geraspelt

Nun wird unserem Hündchen der sogenannte “Crumb Coat” verpasst. Damit ist eine erste Schicht Ganache gemeint, die die Brösel fixiert.

ganachierte Hundetorte

Anschließend wird eine weitere Schicht Ganache aufgetragen. Zum Glätten der Ganache empfehle ich dir ein biegsames Stück Plastik (z.B. Flexi Smoother) zu verwenden.

Hundetorte wird ganachiert

Dann muss die Ganache trocknen und fest werden. Ich lasse dazu meine Torten immer eine Nacht im kühlen Keller stehen.

Motivtorte Hund mit Ganache
Motivtorte Hund mit Ganache

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest:

Motivtorte Hund: Anleitung für eine 3D- Hundetorte für Kinder mit Schritt-für-Schritt Fotos!
#ribiselchen #kindertorte #kindergeburtstag

Nun bekommt unser Hund eine Massage verpasst! Damit der Fondant nämlich auf der trockenen Ganache hält, wird die Torte mit Crisco (Pflanzenfett) eingestrichen.

Crisco wird auf der Torte verteilt

Rolle weißen Fondant ca. 3 mm dick aus und lege ihn wie einen Mantel um Tinys Rücken.
Was ich leider nicht gemacht habe, aber sinnvoll gewesen wäre: Tiny hat am Rücken ein Stück braunes Fell. Rolle braunen Fondant aus, schneide ein Stück in der passenden Größe aus und lege es auf den ausgerollten weißen Fondant. Geh mit deinem Rollstab darüber, sodass sich der braune mit dem weißen Fondant verbindet. Decke erst dann die Torte damit ein. Auf diese Weise ist das braune Fell “in einer Ebene” mit dem weißen und sieht nicht so “aufgesetzt” aus, wie das leider bei mir der Fall war…

Hundetorte wird mit Fondant eingedeckt

Schneide den Überschuss unten mit einem Skalpell ab und drücke den Rand hinein. Ich verwende dafür am liebsten dieses Tool aus dem Fimo Modellierset.

Hundetorte wird mit Fondant eingedeckt

Die Vorderbeine werden mit einem eigenen Stück Fondant eingedeckt. Schneide es dir vorher ungefähr zurecht, aber achte darauf, dass es seitlich den anderen Fondant überlappt.

Hundetorte wird mit Fondant eingedeckt

Schneide mit deinem Skalpell durch BEIDE Schichten Fondant. Klappe den Schnitt danach auf und entferne das darunterliegende Stück Fondant. Auf diese Weise erhältst du einen perfekten Schnitt, bei dem beide Fondantstücke exakt aufeinander passen.
Nun kannst du den Schnitt mit deinen Fingern und dem Fimotool bearbeiten, bis er fast nicht mehr sichtbar ist.

Hundetorte wird mit Fondant eingedeckt

Glätte den Fondant mit einem Flexi Smoother oder einem Stück Fondant.

die Beine der Motivtorte Hund mit Fondant

Um die Fellstruktur zu imitieren, verwende ein Dresden Tool und mach lauter kleine Striche in den Fondant. Mach das am besten jedesmal, wenn du wieder ein Stück Fondant auf die Torte geklebt hast.

die Fellzeichnung wird in den Fondant gemacht

Um Tinys Fellfarbe zu bekommen, mische die Gelfarben Orange, Caramel und Chestnut von Rainbow Dust.

gefärbter Fondant

Rolle den farbigen Fondant aus und lege ihn über den Kopf. Schneide den Überschuss mit einem Skalpell ab.

Motivtorte Hund wird mit Fondant eingedeckt

Lege nun weißen Fondant über den Großteil der Schnauze. Schneide den herabhängenden Teil mit einer Schere ab.

Motivtorte Hund wird mit Fondant eingedeckt

Für die Schnauze kannst du einen Kreissaustecher in den Fondant drücken und so Platz schaffen.

die Schnauze der Hundetorte wird gemacht

Rolle schwarzen Fondant aus und stich einen Kreis aus.

die Schnauze der Hundetorte wird gemacht

Lege den Fondant in dein “Schnauzenloch” ☺️. Durch das darunterliegende Crisco kannst du ihn gut mit den Fingern verschieben und genau in das Loch einpassen.

Für die Struktur der Schnauze kannst du mit einem sehr dünnen Strohhalm immer wieder in den Fondant piksen. Die bessere Variante, die ich leider nicht gemacht habe (im Nachhinein ist man immer gescheiter, oder? 🙄), wäre folgende gewesen: Glad Press´n Seal (eine Art Frischhaltefolie) hat genau die perfekte Oberflächenstruktur für so eine Hundeschnauze. Dafür muss man die Folie auf den ausgerollten Fondant legen, einmal fest mit dem Rollstab in eine Richtung über den Fondant gehen und erst dann ausstechen, usw. Mir ist die Folie erst eingefallen, als der schwarze Fondant schon auf der Torte eingepasst war und dann wollte ich nicht alles nochmals machen…

die Schnauze der Hundetorte wird gemacht
die Schnauze der Motivtorte Hund

Nun kommen die Augen dran! Stich mit einem Kreisausstecher zwei runde Kreise aus und lege sie auf die Vorlage. Forme sie mit den Fingern, bis sie leicht oval werden.

die Augen der Hundetorte werden gemacht

Stich nun zwei orange-braune Kreise aus und lege sie wieder auf die Vorlage. Die überstehenden Teile kannst du ebenfalls mit dem Kreissausstecher abstechen. (Die weißen Augen hab ich inzwischen auf die Schnauze gelegt und erst auf den Fotos bemerkt, dass das wie Nüstern aussieht, oder? ☺️)

die Augen der Hundetorte werden gemacht

Dann wird das Gleiche nochmals mit schwarzen Kreisen gemacht.

Klebe alle Augenteile mit etwas Crisco aufeinander. Zum Schluß werden noch zwei winzige Kügelchen weißer Fondant auf die schwarzen Augen geklebt.

die Augen der Hundetorte werden gemacht

Die “fertigen” Augen werden ebenfalls mit Crisco auf den Kopf geklebt.

Anschließend bekommt das Hündchen noch Augenbrauen aus dunkelbraunem Fondant. Dafür musst du einen dunkelbraunen Kreis ausstechen und mit demselben Ausstecher soviel abstechen, bis eine schmale Augenbraue übrig ist. Diese wird auch mit Crisco angeklebt.

die Augenbrauen der Hundetorte werden gemacht
Motivtorte Hund Kopf

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest:

Motivtorte Hund: Anleitung für eine 3D- Hundetorte für Kinder mit Schritt-für-Schritt Fotos!
#ribiselchen #kindertorte #kindergeburtstag

Tiny hat am Kopf noch ein süßes kleines Haarbüschel. Nimm dafür ein Stück orange-braunen Fondant, drücke es platt und mach ein paar Striche mit dem Dresden Tool hinein.

ein Stück Fondant wird bearbeitet

Biege es und klebe es mit Crisco auf den Kopf.

Haarbüschel aus Fondant auf der Torte

Natürlich braucht unser Hund auch ein Halsband! Dafür schneidest du einen schmalen Streifen Fondant aus und klebst ihn mit Crisco um den Hals. Vergiss nicht, kleine Löcher und eine Schnalle zu machen!

Halsband aus Fondant auf der Motivtorte Hund

Jetzt wird die Hunde Motivtorte noch auf ein Grasbett gesetzt. Eine Anleitung für essbares Gras findest du im Beitrag über die Pferdetorte.

essbares Gras auf Tortenplatte

Da Tinys Ohren ja wirklich lang und schwer sind, habe ich sie aus einer Mischung aus Fondant und Modellierschokolade gemacht. Wenn du nur Fondant nehmen würdest, besteht die Gefahr, dass er durch das Gewicht in die Länge gezogen wird und sich verformt.

Schneide also zwei laaange Ohren mit einem Skalpell aus.

Schlappohren aus Modellierschokolade

Klebe sie mit essbarem Kleber (hier genügt Crisco alleine nicht) an den Kopf. Mach die Fellzeichnung mit einem Dresden Tool in die Ohren. (Noch besser klappt das, wenn die Ohren noch nicht auf der Torte sind, sondern noch auf einer festen Unterlage liegen. Aber wie gesagt, im Nachhinein ist man immer gescheiter… 😆)

Unser Hündchen braucht natürlich auch noch einen Schwanz! Dieser wird aus Fondant geformt und angeklebt.

Schwanz der Motivtorte Hund

Für den Mund wird einfach eine Vertiefung mit einem Dresden Tool in den Fondant gemacht.

Motivtorte Hund
Motivtorte Hund lächelt

Zum Abschluss werden noch die Augen und die Schnauze mit Confectioners Glaze bemalt, damit sie glänzen.

die Augen der Hundetorte werden bemalt

Eine wichtige Vorgabe gab es bei dieser Hunde Motivtorte noch vorab von meiner Tochter: es musste unbedingt ein Herz mit ihrem Namen darauf vorkommen! Bei ihrer letzten Geburtstagstorte hatte nämlich Timmy, das Schaf, auch ein Herz mit ihrem Namen in der Hand.

Halsband der 3D-Hundetorte

Und damit ist unsere Hunde Motivtorte fertig!!

Motivtorte Hund
Motivtorte Hund
Motivtorte Hund
Motivtorte Hund

Bei der Hundeparty gab es dann viele lachende Gesichter zu sehen und “Ooooh, wie süß” zu hören, als ich die Hunde Motivtorte serviert habe. Und, wie bereits gesagt, war mein kleines Geburtstagskind SO HAPPY! 😃

Frau trägt die Motivtorte Hund
Mama und Geburtstagskind mit der Motivtorte Hund

Bevor es dem Hund dann an den Kragen ging, wollten alle Kinder ihn unbedingt noch einmal streicheln. 🙈😆

die Kinder beim Kindergeburtstag streicheln die Hundetorte
Motivtorte Hund wird angeschnitten
Motivtorte Hund angeschnitten

Im Inneren versteckte sich eine Schoko-Himbeertorte. Die hübsche Tischware hatten wir von PartyDreams.

ein Stück Torte auf einem Hundeteller

Demnächst folgt ein eigener Beitrag über unsere Hunde-Kindergeburtstagsparty, in dem ich dir unsere Deko, Partyspiele, Sweet Table, usw. verrate! 🐶

Motivtorte Hund

Damit wünsche ich gutes Gelingen bei deiner eigenen Hunde Motivtorte! Falls du irgendwelche Fragen haben solltest, kannst du mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

Alles Liebe, Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.